Alle Kids sind VIPs - Jugendintegrationswettbewerb der Bertelsmann Stiftung

„Alle Kids sind VIPs“ ist eine Initiative der Bertelsmann Stiftung, die Kinder und Jugendliche seit 2008 durch die Teilnahme an einem Jugendintegrationswettbewerb ermutigt, sich für Vielfalt an der Schule einzusetzen, praxisorientierte Ideen für ein gutes Zusammenleben von Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft zu entwickeln und sich für ein faires Miteinander in kultureller Vielfalt zu engagieren.

Mit dem Jugendintegrationswettbewerb der Bertelsmann Stiftung wird das Engagement der Jugendlichen gewürdigt. Sie werden ermutigt, ihr Umfeld eigenständig zu gestalten. Innovative Projekte, die als kleine Leuchttürme das Zusammenleben an der Schule und ihrer Umgebung stärken, werden ausgezeichnet. Durch aktive Begegnungen mit prominenten Projektbotschaftern werden die jungen Projektmacher in ihren eigenen Identitäten gestärkt und ermutigt, sich weiterhin zu engagieren. Ihre Arbeit bekommt eine wichtige Wertschätzung und die gemeinsamen Aktionen werden nachhaltig im Gedächtnis verankert.

Wie kann man mitmachen?

Vom 7. Juni bis zum 30. Oktober 2019 (23:59 Uhr) können sich wieder Gruppen, wie z. B. Schulklassen, Jugendgruppen oder auch Schülervertretungen, im Alter von 11 bis 21 Jahren mit einem Projekt zum Thema Vielfalt und Integration bewerben. Die Anmeldung erfolgt dabei unkompliziert in wenigen Schritten über ein Formular auf der Website von Alle Kids sind VIPs. Wichtig ist, dass die Jugendlichen ihr Projekt maßgeblich selbst planen und steuern und die Projekte eine möglichst nachhaltige, langfristige Wirkung zum Ziel haben. Ganz besonders willkommen sind zudem Projektideen, die als gute Beispiele auch von anderen übernommen werden können.

Antrags- / Bewerbungsfrist: 30.10.2019

https://www.allekidssindvips.de/home/

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren