Georg-Christoph-Lichtenberg-Stipendien an Promovierende zu vergeben

Die Universität Vechta, die Leibniz Universität Hannover und die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen vergeben die Stipendien zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Das Promotionsprogramm bietet Promovierenden die Möglichkeit der interdisziplinären Forschung. Das Promotionsprogramm ist so konzipiert, dass Promotionen in einem Zeitraum von 3 Jahren abgeschlossen werden können. Die Promovierenden haben keine Lehrverpflichtung.

Hier gibt es alle genauen Informationen zu dem Promotionsprogramm.

 

Quelle: Netzseite der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren