Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband sucht Referentin/Referenten (m/w/d)

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. ist einer der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege mit über 10.500 Mitgliedsorganisationen.

Wir suchen zum 01.04.2020 eine/n Referentin / Referenten (m/w/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden) für das Referat „Migrationssozialarbeit“.

50 % dieser Stelle sind zunächst befristet bis 31.12. 2020.

Das Referat ist angesiedelt in der Abteilung „Migration und internationale Kooperation“

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • die Begleitung/Umsetzung von Bundesprogrammen der Migrationssozialarbeit, insbesondere der Frauenkurse (Weiterentwicklung der Konzeptionen, Antragsbearbeitung, Bewertung und Auswertung von Projekten), - die Unterstützung von Mitgliedsorganisationen bei der Online- Migrationsberatung (mbeon), - die Bearbeitung migrationspolitischer Fragestellungen, - die Weiterentwicklung interkultureller Konzepte, - die Zusammenarbeit mit Bundesministerien und Fachorganisationen, - die Beratung von Landesverbänden, bundesweiten und regionalen Mitgliedsorganisationen, - die Durchführung von Fachveranstaltungen
  • Verfügen Sie über eine einschlägige Hochschulausbildung, interkulturelle Kompetenz, Kenntnisse in den oben genannten Arbeitsfeldern, insbesondere auch der Onlineberatung? Ist Ihnen die Verbandsarbeit einschließlich des Verfassens von Berichten und Stellungnahmen sowie deren Präsentation vertraut? Kennen Sie den PARITÄTISCHEN und sind an Teamarbeit interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns!
  • Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position in einem modernen Verband. Ihr zukünftiger Arbeitsplatz befindet sich an einem attraktiven Standort in Berlin-Mitte. Ihre Bereitschaft zur Wahrnehmung von Dienstreisen und von Terminen außerhalb üblicher Bürozeiten setzen wir voraus
  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD – Bund/Ost. Jahressonderzahlung und zusätzliche Altersversorgung entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes
  • Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität
  • Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Interesse richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung (Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnisse) bis 29.02.2020 an u. g. Anschrift. Unvollständige Bewerbungen sowie Bewerber/-innen, die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllen, können leider nicht berücksichtigt werden.

    Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V. Frau Mandy Jürß Oranienburger Str. 13/14 10178 Berlin

Hier kommen Sie zur PDF.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren