Die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und soziokulturellen Zentren (LAKS) in Baden-Württemberg e.V.

Die LAKS BW e.V. ist seit 1982 die fachliche Vertretung der Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg. Aufgabe der LAKS BW ist es, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Baden-Württemberg zu verbessern, Interessen zu bündeln, Förderung zu ermöglichen, die Potentiale der Soziokultur öffentlich darzustellen und Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen zu beziehen. In Baden-Württemberg existiert eine differenzierte Landes-förderung der Soziokultur, in deren Vergabe der Verband in hohem Maße eingebunden ist.
Wir suchen zum 01.04.2020 eine*n Geschäftsführer*in, der/die den Verband in die Zukunft führt – in gemeinsamer Verantwortung mit dem ehrenamtlichen Vorstand und geprägt von kulturpolitischer Kompetenz und visionärem Denken.

DIE AUFGABENSCHWERPUNKTE SIND:

  • Fachliche Vertretung der Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg, insbesondere bei Kulturpolitik und Kulturverwaltung
    Gestaltung und Antragsbearbeitung der Landesförderung Soziokultureller Zentren
  • Beratung und Unterstützung der LAKS Mitglieder bei inhaltlichen, organisatorischen, finanziellen und verwaltungstechnischen Fragen
  • Projektbetreuung, wie z.B. Kleinkunstpreis Baden-Württemberg
  • Verbandsarbeit, insbesondere Vernetzung der soziokulturellen Einrichtungen und Initiativen in Baden-Württemberg und Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes
  • Leitung der Geschäftsstelle inkl. Haushalts- und Personalführung

WIR BIETEN eine Stelle in Vollzeit, vergütet in Anlehnung an den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes EG 13, dazu einen kulturpolitisch aktiven und engagierten Verband von 70 Mitgliedern, der von flachen Hierarchien und großer Kommunikationsbereitschaft geprägt ist.


SIE BESITZEN Verhandlungsgeschick und sind sicher im Auftreten auf öffentlichem Parkett. Sie verfügen über interkulturelle Kompetenzen, können quer und interdisziplinär denken und haben Erfahrung in der Verbandsentwicklung und in der kulturellen Praxis. Sie besitzen betriebswirtschaftliches Denken und haben ein Faible für Zahlen und Tabellen, sie arbeiten gern im Team und haben eine Hochschulqualifikation oder vergleichbare Erfahrungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Sitz der Geschäftsstelle ist das Kultur- und Kreativhofareal „Alter Schlachthof“ in Karlsruhe.


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per Email mit den üblichen Unterlagen bis zum 17. November 2019 an:

Ilona Trimborn-Bruns, ilona.trimborn-bruns@laks-bw.de, Tel.: 0721/47 04 19 10, www.laks-bw.de. Alle Unterlagen sind in Form einer PDF-Datei einzureichen und sollten die Größe von 5 MB nicht überschreiten.


Kontakt für Rückfragen:
Ilona Trimborn-Bruns
Alter Schlachthof 11
76131 Karlsruhe
0721/47 04 19 10

Ilona.trimborn-bruns@laks-bw.de

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren