Kulturmanager*in gesucht

 

 

 

 

 

 

 

Die Stadtteilinitiative Hamm e.V. sucht zum 1. März 2020

eine*n Kulturmanager*in

für Projektarbeit von Kulturladen und Stadtteilarchiv und die Koordination von Gruppen und Kursen mit 30 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Organisation des Bereichs kultureller Bildungsarbeit,
  • Betreuung und Beratung von Gruppen- und Kursleitern,
  • Erstellung und Aktualisierung von Gruppen-, Kurs- und Raumplänen,
  • Vermietung der Räumlichkeiten für Seminare und Workshops,
  • Betreuung von Veranstaltungen,
  • Neukonzeption und Durchführung von Projekten für Kulturladen und Stadtteilarchiv (Rundgänge, Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen etc.),
  • Öffentlichkeitsarbeit und Social Media im Projektbereich,
  • Vernetzung mit anderen Trägern aus dem Stadtteil und darüber hinaus.

Profil:

  • Abgeschlossenes Studium Kulturmanagement oder vergleichbare Qualifikation, Erfahrung im kulturellen Bereich,
  • Kenntnis der kulturellen Szene in Hamburg,
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und Freude an Teamarbeit, Souveränität und Selbständigkeit im Umgang mit komplexen Anforderungen.
  • Die Stadtteilinitiative Hamm sucht eine Person, die mit Offenheit und gutem Gespür unsere Kurs- und Gruppenangebote koordiniert und erweitert, ihre Kreativität in der Konzeption von neuen Projekt- und Veranstaltungsideen einsetzt sowie den Verein bei Kooperationen und möglichen Geldgebern repräsentiert.

Die Stadtteilinitiative bietet:

ein kleines Team mit flexiblen Arbeitszeiten in einem dynamischen Umfeld; die Möglichkeit, die Arbeit der Stadtteilinitiative kreativ mitzugestalten und neue Felder zu erschließen. Die Stelle ist an den TVL, Stufe E9, angelehnt.

Bewerbung:

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte als PDF bis zum 31. Januar 2020 an:

projekte@hh-hamm.de

 

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren