Landkreis Wolfenbüttel sucht Medienpädagog*in (m/w/d)

Der Landkreis Wolfenbüttel sucht zum 15.03.2020 für das Medienzentrum des Eigenbetriebs Bildungszentrum voraussichtlich bis zum 30.09.2021 befristet eine/n teamfähige/n Medienpädagogin / Medienpädagogen (m/w/d) in Teilzeit (26,5 Wochenstunden).

Das Medienzentrum gehört neben dem Bücherbus und der Servicestelle Kultur zur Abteilung Kultur & Medien im Bildungszentrum des Landkreises Wolfenbüttel. Das Bildungszentrum versteht sich als Begegnungsort für alle Generationen und Kulturen und bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Sprachen, Kunst und Kultur, neuen Medien, Gesundheit, beruflichen sowie politischen Themen auseinanderzusetzen. Die Angebote des Medienzentrums richten sich mit den Schwerpunkten Medienbildung, Medienberatung und Medienversorgung an schulische und außerschulische Bildungseinrichtungen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, Erwachsene sowie an Seniorinnen und Senioren. Ziel ist es unterschiedlichste Personengruppen dabei zu unterstützen das Potenzial digitaler Medien für Bildung, Kreativität und Beruf nutzbar zu machen.

Ihr Profil:

  • Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium der Medienpädagogik, des Medienmanagements (EG 11 TVöD) oder ein anderes abgeschlossenes Studium mit einschlägiger medienpädagogischer Berufserfahrung (EG 10 TVöD).
  • Zudem sind Erfahrungen im Projektmanagement Voraussetzung.
  • Sie haben Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von medienpädagogischen Projekten sowie pädagogisch-didaktische Erfahrungen im Bereich des lebenslangen Lernens.
  • Sie haben sehr gute Anwenderkenntnisse im Medienproduktion / neuen Medien / E-Learning sowie Kenntnisse in Webdesign (Typo 3) und eine Affinität für IT.
  • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und gut organisiert.
  • Sie denken konzeptionell und vernetzt.
  • Sie haben Ideen und Lust das Profil des Medienzentrums weiterzuentwickeln.
  • Sie haben gut ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeiten.
  • Sie haben die Flexibilität und Bereitschaft, die Arbeitszeiten nach den Erfordernissen der Stelle einzurichten, d. h. in begrenztem Umfang auch an Abenden und an Wochenenden.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für die Entwicklung sowie organisatorische Betreuung des Bildungsprogramms zur Vermittlung von Medienkompetenz mit dem Schwerpunkt lebenslanges Lernen (frühkindliche Medienbildung, Erwachsenenbildung, Schulungen für Multiplikator/innen etc.). Dazu gehört sowohl die Organisation und Durchführung von eigenen Medienbildungsprojekten als auch die Kooperation mit internen und externen Netzwerkpartner/innen
  • Sie haben das Medienzentrum als Ganzes im Blick, setzen Ideen eigenständig um und bringen proaktiv Vorschläge zur Weiterentwicklung des Medienzentrums ein.
  • Sie beraten Nutzer/innen und pädagogische Fachkräfte
  • Sie sind verantwortlich für den digitalen und physischen Medien- sowie Geräteverleih des Medienzentrums.
  • Sie pflegen und entwickeln die Homepage des Bildungszentrums mit seinen Fachabteilungen Volkshochschule, Musikschule, Integration & Gesellschaft sowie Kultur & Medien.
  • Sie werben medienpädagogische Drittmittelprojekte ein und führen diese durch.
Wir bieten:
  • Vergütung nach bis zu EG 11 TVöD (je nach Qualifikation)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • ein ansprechendes Arbeitsumfeld mit modernen technischen Arbeitsmitteln
  • gezielte und umfassende Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten
  • kooperative und offene Teams

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 17.02.2020.

Zur Stellenausschreibung finden Sie hier.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren