Stellenauschreibung Landkreis Göttingen

In der KREISVERWALTUNG GÖTTINGEN ist im Referat 06 (Demografie und Sozialplanung) – vorbehaltlich der Schaffung der stellenplanrechtlichen Voraussetzungen – ab 01.01.2020 der Teilzeitarbeitsplatz „Netzwerke Bürgerschaftliches Engagement“ mit 19,5 Wochenarbeitsstunden befristet für 3 Jahre zu besetzen.

Das Projekt „GIVE: Gut informiert – vernetzt engagiert“ des Landkreises Göttingen wird gefördert im Rahmen des Modell- und Demonstrationsvorhabens „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und des Deutschen Landkreistages (DLT). Die Verstetigung des Projektes ist beabsichtigt.

Im Stellenplanentwurf ist der Arbeitsplatz nach Entgeltgruppe 10 TVöD ausgewiesen. Eine Überprüfung der Bewertung steht an. Die Zahlung einer persönlichen Zulage gem. § 14 TVöD bleibt vorbehalten.

Der Dienstort ist Göttingen.

Die Aufgabengebiete beinhalten im Wesentlichen

- Unterstützung der Vernetzung und des Austauschs freiwillig Engagierter und von Multiplikator*innen

- Organisation der Teilhabe Engagierter an Sozialraumkonferenzen in Kooperation mit der Sozialplanung

- „Face to face“-Vermittlung der Nutzung der Informationsplattform

- Konzepterstellung für die Entwicklung einer Begleitungs- und Fortbildungsstruktur zur Unterstützung der freiwillig Engagierten zusammen mit Bildungsträgern

- Systematische Berichterstattung in den Gremien über qualitative Unterstützungsbedarfe Engagierter

- Aufbau eines Expert*innen-Pools für „Coaching, Mediation, Reflexion“ im Engagement-Umfeld und Vermittlung von Expert*innen; Entwicklung von Zuwendungskriterien und Verwaltung des Budgets für Coaching, Mediation, Reflexion.

Von den Bewerber*innen werden erwartet:

Neben einem abgeschlossenen (Fach)Hochschulstudium (Dipl., Magister, B. A., M. A.) in Sozialwissenschaften, Pädagogik, Soziologie, Betriebswirtschaft, Public Management & Governance oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Fach- und Methodenkompetenz

- Fachliche Kenntnisse der Engagement-Forschung und Erfahrungen im Bereich Ehrenamt/Freiwilliges Engagement

- Fähigkeit zu strategischem und konzeptionellen Denken und Handeln

- Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Netzwerkarbeit

- Kenntnisse im Bereich Moderation und Präsentation

- Kenntnisse der Bildungsträgerstrukturen und Erfahrungen mit der Konzeption von Fortbildungsmaßnahmen

- Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung

 

Sozialkompetenz

- Ausgeprägte Informations- und Kommunikationsfähigkeit

- Fähigkeit zum Ausgleich von Interessensunterschieden

- Hohe Kooperations- und Teamfähigkeit

- Gute Kontakt- und Vernetzungsfähigkeit

- Koordinationsfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten und Einrichtungen

- Sicheres Auftreten und Überzeugungskraft

- Kritik- und Konfliktlösungsfähigkeit

Persönlichkeitskompetenz

- Einsatzbereitschaft und selbständiges Arbeiten

- Lösungsorientierung

- Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, auch Reisetätigkeit

-

 

Sonstige Kenntnisse

- EDV-Kenntnisse: MS-Office (WORD, Powerpoint, EXCEL, Outlook)

- Fahrerlaubnis Klasse B, Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz. gegen finanzielle Entschädigung.

Der Landkreis Göttingen strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Wir erkennen damit Vielfalt als Teil unserer Unternehmenskultur an. Unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung und Identität, Geschlecht oder Behinderung heißen wir alle Bewerber*innen, die uns voranbringen wollen, willkommen. Dafür stehen wir mit unserer Unterschrift unter der Charta der Vielfalt ein. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (z. B. tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeits-nachweise) richten Sie bitte bis zum 08.11.2019 an den Landkreis Göttingen, Referat Demografie und Sozialplanung, z. Hd. Frau Meyer o. V. i. A., Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Meyer (Tel. 0551 – 525 2805) zur Verfügung

 

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren