News

Die Einrichtung eines neuen Landesbeauftragten gegen Antisemitismus und für den Schutz jüdischen Lebens war bereits vor den schrecklichen Ereignissen in Halle/Saale geplant.

Stellungnahme der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. zum Entzug der Gemeinnützigkeit des Demokratischen Zentrums - DemoZ in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) durch das Finanzamt Ludwigsburg.

Das neue BRUNSVIGA Musical (22./23.11)

Am 17. Oktober hat ein Bündnis aus Veranstalter*innen, Beratungsstellen, der Landesverband Soziokultur und dem Referat für Frauen und Gleichstellung der Landeshauptstadt Hannover mit "We take care" ein Modellprojekt gegen sexualisierte Gewalt und Belästigung in Nachtclubs und Bars vorgestellt.

"Identitätspolitik: Irrwege und Auswege". Klimawandel, Migration und Digitalisierung sind die drei großen Herausforderungen im 21. Jahrhundert, die es simultan zu bewältigen gilt.

Mit einem Offenen Brief wendeten sich  zivilgesellschaftliche Akteure aus dem Feld der Demokratieförderung und Demokratiepädagogik an Bundesfamilienministerin Giffey und die Abgeordneten des Deutschen Bundestages

Unser rassistisches Erbe: Eine Reise in die deutsche Kolonialgeschichte. Schriftenreihe der bpb.

Kulturzentrum Seefelder Mühle - Kultur und gesellschaftliches Engagement. Björn Thümler lobt Qualität des kulturellen Angebotes

Junge Talente in der Jungen Linde spielten vor vollem Haus

Podiumsdiskussion der Niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung im Haus der Kulturen in Braunschweig. (6.11.)

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren