Termine

GEBALLTES WISSEN 2020 für Fortgeschrittene

GEBALLTES WISSEN 2020 für Fortgeschrittene

Qualifizierung GEBALLTES WISSEN 2020 für Menschen, die veranstalten.

Am 06./07.03 im Kulturgut Poggenhagen WERKSTATT FÜR GEBALLTES WISSEN:

Hauptzielgruppe sind hier diejenigen, die bereits Veranstaltungen durchführen und Erfahrungen in der Planung und Durchführung haben (bitte meldet Euch möglichst mit mehreren aus Euren Gruppen an).

Wer sind wir – was wollen wir – wie stellen wir uns dar? Wir werden uns in praktischen Übungen mit dem Alleinstellungsmerkmal unserer Organisation beschäftigen und Visionen dazu entwickeln. Die jeweiligen Präsentationsformen, Printprodukte, Werbeformate der einzelnen Gruppen sollen in fünf Minuten mit Hilfe von Beamer und Wandzeitung (Din A 0) prägnant vorgestellt werden. Gemeinsam mit Christian von Anschläge aus Berlin bekommt jede Präsentation differenzierte Rückmeldung aus der Gesamtgruppe als wichtige Hinweise für die weitere Öffentlichkeitsarbeit.  Achtung: Vorbereitung erforderlich.

Die ehrenamtliche Initiative gibt es nun schon einige Jahre - das Wissen und die Erfahrungen in der Gruppe wachsen und man hat sich einen Ruf erworben. Eigentlich kann man nur besser werden… Die Ansprüche steigen außen und innen. Und es gibt immer viel zu viel tun, vieles wiederholt sich - vieles muss. Jede Aufgabe ist unbezahlt/freiwillig. Nicht jede Aufgabe macht Spaß. Und man würde eigentlich gern noch viel mehr machen. Stress und Druck gibt es auch in ehrenamtlichen Initiativen - manche werden krank davon. … die Menschen in der Gruppe werden älter,

Ausbildungen müssen beendet und Prüfungen absolviert werden, manche gehen weg aus Hannover -  neue Akteur*innen kommen hinzu. Geld verdienen und berufliche Perspektiven entwickeln ist angesagt. Wie entwickeln wir die Gruppe weiter - wollen wir uns professionalisieren und stärken oder eine spontane und ehrenamtliche Initiative bleiben? Erheben wir den Anspruch, mit unserem Engagement Geld zu verdienen - und wie organisieren wir dann bezahlte und unbezahlte Arbeit gleichzeitig. Wie können wir umgehen mit unterschiedlich starkem Engagement und der Verantwortung, die nicht gleich auf allen Schultern liegt. Wollen wir als Gruppe erhalten bleiben? Wie haben sich unsere persönlichen Bedürfnisse über die Zeit verändert - welche Antworten können wir gemeinsam darauf finden. Es geht darum, Dynamiken  und Entwicklungen in jungen ehrenamtlichen Organisationen von außen und innen zu betrachten und dadurch noch besser zu verstehen. Es geht um die Reflexion von Gruppenprozessen und individuellen Bedürfnissen und darum, die richtigen Fragen für Deine Gruppe zu finden und einen Weg zu entwickeln für Antworten und Entscheidungen in deiner Gruppe. Ziel ist es, für die eigene Gruppe grundlegende Thesen und Fragestellungen zu formulieren und eine Idee für die weitere Arbeit an diesen Themen in der Gruppe mitzunehmen.

Anmeldung bis zum 23.02.20. Kosten  20 Euro pro Wochenende, für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Mehr auf: info@zwischenraum-hannover.de

Hier finden Sie das Programm als PDF

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren