Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel – Seminar „Digitales Storytelling für Museen“

Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel bietet vom 4. Juni bis zum 6. Juni ein Seminar zum digitalen Storytelling für Museen an.

In dieser Werkstatt werden die Grundlagen, Prinzipien und Strategien des digitalen Storytellings vermittelt: Sie entwickeln Dramaturgien, entwerfen Narrationen, erfahren, wie sich Texte, Bilder und Filme in digitale Medien einbinden lassen, wie Sie mit Fakten einen Spannungsbogen erzeugen, der neugierig macht und in einer breiten Öffentlichkeit Empathie für Ihr Thema und Ihr Haus weckt.

Abgesehen von der üblichen Nutzung von Smartphone und Tabletts sind keine besonderen Vorkenntnisse für diese Werkstatt erforderlich.
Angesprochen sind Kolleg*innen, die die Grundlagen des digitalen Storytellings kennenlernen wollen, sich mit entsprechenden Konzeptüberlegungen tragen oder sich bereits in der ersten Entwicklungsphase eine solchen Kommunikationsform befinden.

  • Wann? 4. Juni (Do, 15 Uhr) bis 6. Juni (Sa, 12.30 Uhr)
  • Leitung: Marc Lippuner
  • Seminarkosten: 193 Euro

Weitere Infos zum Seminar und zur Anmeldung gibt es hier.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren