Jazzmeeting Niedersachen in Hannover

Jazzmeeting Niedersachen

im Rahmen der Jazzwoche Hannover

 

  1. Oktober 2019

 

10.00 bis 11.00 Uhr

Kinderkonzert zum Auftakt des Jazzmeetings

IGS List (Röntgenstraße 6, 30163 Hannover)

 

11.15 bis 18.30 Uhr

Jazzmeeting mit Workshops, Vorträgen und Diskussionen

Fachhochschule des Mittelstands (Lister Str. 17, 30163 Hannover)

Das Jazzmeeting Niedersachsen ist der Knotenpunkt des Engagements für die Jazzkultur in Niedersachsen. Musiker*innen, Spielstättenbetreiber*innen, Festivalmacher*innen, Lehrende, Jazzinitiativen, Politik und Verwaltung sind eingeladen, gemeinsam an besseren Bedingungen für alle Gestalter*innen der Jazzszene(n) zu arbeiten und sich auf verschiedenen Ebenen weiterzubilden. Nach dem erfolgreichen Auftakt 2017 stehen in diesem Jahr die Themen Jazzmusiker*innen als selbstständige Unternehmer*innen, Jazzmusiker*innen als Musikvermittelnde und die Förderung der Live-Jazzszene im Fokus.

Veranstaltet wird das Jazzmeeting Niedersachsen von der LAG JAZZ Niedersachsen, Musikland Niedersachsen, Landesmusikrat, Landesmusikakademie und Klubnetz in Kooperation mit der Jazzmusiker Initiative Hannover. Gefördert wird die Veranstaltung vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und dem Niedersächsischen Kultusministerium im Rahmen des Programms Hauptsache:Musik.

Alle Infos und Anmeldung unter http://jazzmeeting-niedersachsen.de
Teilnahmebeitrag: 25 € (15 € erm.)

Sina-Mareike Schulte, LAG JAZZ in Niedersachsen e.V.,Vorsitzende, Schwarzer Bär 2, 30449 Hannover

www.lag-jazz.de

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren