Ausschreibung sozioK_change

Wollen Sie Ihre Einrichtung zukunftsfähig machen?
Braucht es neuen Schwung, neue Zielgruppen oder neue Formate?
Stehen Sie vor einem Generationenwechsel oder suchen noch den Anschluss an die Digitalisierung? Oder möchten Sie Ihre Institution stärker interkulturell öffnen?

Die Stiftung Niedersachsen unterstützt Sie mit dem Förderprogramm sozioK_change bei der Lösung dieser Fragen. Egal ob klein oder groß, ehrenamtlich oder hauptamtlich geführt, ob im ländlichen oder urbanen Raum, ob mit kleinem oder größerem Förderbedarf:alle soziokulturellen Einrichtungen können sich bewerben!

Mit Hilfe der Organisationsentwicklung wird ein Veränderungsprozess durchlaufen, an dessen Ende die Ziele der Einrichtung überprüft werden. Der gesamte Prozess wird von Beratern begleitet. Die Stiftung Niedersachsen stellt eine Gesamtsumme von bis zu 25.000 € pro Träger zur Verfügung und unterstützt die Einrichtungen während der gesamten Laufzeit. Eine Jury wählt die Gewinner aus.

Zeitplan
Bewerbungsschluss: 5. Januar 2018
Vorortgespräche: Januar bis April 2018
Juryauswahl: Ende April 2018
Start des Programms: Mai 2018
Wenn Sie 2015 oder 2016 bereits eine Bewerbung eingereicht haben und diese abgelehnt wurde, so können Sie sich 2017 erneut bewerben. Die ausführliche Ausschreibung finden Sie hier.

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›