Empathie - eine formale Gesprächssituation

LAGS und LaFT laden ein zum Abendessen <mit Format> am 14.2.2019 von 18-20 Uhr (mit offenem Ausklang)

Wir freuen uns zu unserer nächsten Veranstaltung im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes „Ein Gewächshaus für Demokratie“ von LAGS und LaFT Nds. einzuladen.

Döge|Kallenbach bitten zu einem gemeinsam gestalteten Essen:

Wir rücken die Stühle zurecht. Wir legen eine Sitzordnung fest. Wir bitten zu Tisch.

Wir laden ein, Empathie zu befragen und zu erproben.

Wer trifft dabei wie aufeinander?

Was nehmen wir (aneinander) wahr?

Wie nehmen wir wahr?

Wir laden ein, einen Blick in den Spiegel und aus dem Spiegel heraus zu werfen, zuzuhören und Fragen zu stellen.

Wir laden ein zu einer Installation der Begegnung, der Aufmerksamkeit und der Kommunikation.

Döge|Kallenbach entwickeln seit 2014 in gemeinsamen Prozessen mit Künstler*innen und Bürger *innen installative Begegnungsformate.

Das Gewächshaus ist eine Veranstaltungsreihe der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) gemeinsam mit dem Landesverband Freier Theater (LaFT) in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung für und von Menschen, die in der Kultur arbeiten - rund um die Themen Demokratie leben, Populismus bekämpfen und Freiheit erhalten. Wir wollen uns, unsere Mitglieder und unsere Partner*innen fit machen, gegen die Argumente der Populisten, gegen aktuelle Tendenzen, die unsere Demokratie bedrohen. Wir wollen gemeinsam die Pflanze der Freiheit gießen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt.

Kosten pro TN: 15 Euro

KinderTheaterHaus, Probebühne, Kestnerstraße 18, 30159 Hannover

Anmeldungen an: deppe@soziokultur-niedersachsen.de

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›