EP-Studie „EU funding for cultural work with refugees“

Das Europäische Parlament hat im November eine Studie veröffentlicht, die einen Überblick über öffentlich geförderte Kulturprojekte mit Geflüchteten als Zielgruppe gibt. Dabei werden verschiedene künstlerischer Ansätze in unterschiedlichen Mitgliedstaaten, die Bedingungen für den Erfolg oder auch Misserfolg dieser Kulturprojekte sowie Erfahrungsberichte untersucht. Gleichzeitig bezieht sich die Studie auf zwei eng miteinander verknüpfte Herausforderungen in Europa: Auf good governance im Bereich kulturelle Vielfalt sowie auf die Erwartungen, die Flüchtlinge an das Leben in Europa haben. mehr

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›