Europa erforschen, erleben & gestalten

Perspektiven und Fördermöglichkeiten in »Horizont 2020« , »KREATIVES EUROPA – KULTUR“ und »Europa für Bürgerinnen und Bürger« - 3.9.2019, Hannover

Wie kann transnationale Projektzusammenarbeit zwischen Kommunen, Kultureinrichtungen und Hochschulen aussehen? Welche Möglichkeiten der EU-Förderung gibt es für grenzübergreifende Kooperationsprojekte?

Vielleicht haben Sie sich diese Fragen im Zusammenhang mit einem geplanten Projekt auch schon einmal gestellt. Die Region Hannover möchte Ihnen darauf in Zusammenarbeit mit den Nationalen Kontaktstellen der EU-Förderprogramme „Horizon 2020“, „Creative Europe KULTUR“ sowie „Europa für Bürgerinnen und Bürger“  Antworten geben. Wir laden Sie herzlich ein, sich gleich nach der Sommerpause

 

am Dienstag, dem 03. September 2019,

im Haus der Region, Raum 602,

Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover

über die Förderprogramme zu informieren und Partner für eine grenzübergreifende Zusammenarbeit zu finden. Näheres zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort und bis zum 19.08.2019 möglich unter www.kontaktstelle-efbb.de/infos-service/veranstaltungen/. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Zahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt.

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›