European Media Artists in Residence Exchange (EMARE) 2018

Die European Media Art Platform, die von der Werkleitz Gesellschaft in Halle koordiniert und durch KREATIVES EUROPA - KULTUR gefördert wird, bietet Residenzen für Medienkünstlerinnen und Medienkünstler aus den Bereichen digitale Medien, Internet- und Computerkunst, Film, Video, Sound sowie medial-basierte Performancekunst an. Kunstschaffende mit Wohnsitz in Europa  können sich für zweimonatige Aufenthalte bei namhaften europäischen Kulturorganisationen wie der Ars Electronica in Linz oder dem Onassis Kulturzentrum in Athen bewerben. mehr

Einreichfrist: 20. Januar 2018 (12 Uhr MEZ)

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›