Inklusion braucht Bildung

Bildungsarbeit für erwachsene Menschen mit Behinderungen braucht Anstöße und Ideen. Der Wettbewerb soll gute Konzepte der Bildungspraxis aufspüren, insbesondere solche, die Menschen mit komplexen Behinderungen erreichen. Sie sollen prämiert und präsentiert werden und zur Nachahmung anregen.

Gesucht werden barrierefreie Bildungsangebote, die auf lokaler, regionaler oder überregionaler Ebene stattfinden. Mit dem Angebot sollen erwachsene Menschen mit (und ggf. auch ohne) Behinderungen erreicht werden. Besonderes Augenmerk liegt auf Menschen mit komplexen Behinderungen.

Mit dem Wettbewerb erhoffen die Veranstalter sich eine Übersicht über erprobte Konzepte der Erwachsenenbildung zu verschaffen. Diese soll Aufschluss geben über förderliche Bedingungen, die Menschen mit Behinderung an Bildungsangeboten teilhaben lässt. Die anschließende Analyse verfolgt das Ziel, anderen Anbietern aus der Behindertenhilfe oder Erwachsenenbildung Impulse und Ideen an die Hand zu geben, wie Bildungsangebote für den Personenkreis angelegt sein sollten. Veranstalter: Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung e.V. / Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2018.

Mehr unter https://bvkm.de/unsere-themen/foerderung-bildung

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›