Kommissionsvorschläge zur Zukunft der EU-Programme für Bildung und Kultur

Die europäische Kommission veröffentlichte am 14. November 2017 eine Mitteilung sowie ein Factsheet zum Thema: „Stärkung der europäischen Identität durch Bildung und Kultur“. Darin werden einige Vorschläge für die zukünftige Ausrichtung des Bildungsprogramms sowie des Europäischen Förderprogramms im Kulturbereich skizziert. Unter anderem soll eine neue Strategie #Digital4Culture auf den Weg gebracht werden, die das Potential digitaler Technologien im Kultur- und Kreativsektor stärkt. Auch die Vertiefung der internationalen Kulturbeziehungen steht in den nächsten zwei Jahren auf dem Plan. Bis 2025 soll zudem die europäische Kulturagenda ausgebaut werden, sodass Kulturfragen und kulturelle Vielfalt in sämtlichen Politikbereichen der EU förderfähig sind.

Vollständige Mitteilung
Factsheet

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›