Landesförderung „Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement": Antragstellung ab jetzt möglich!

Die neue Landesförderung unterstützt innovative Projekte zur Förderung der Integration und der Teilhabe in Gebieten mit besonderen sozialen, demografischen sowie integrativen Herausforderungen.

Dafür hat die Niedersächsische Landesregierung (wie schon 2017) auch für 2018 1,5 Millionen Euro bereitgestellt.

Am Wettbewerb teilnehmen können Gemeinden, Samtgemeinden, Landkreise, juristische Personen des privaten Rechts, deren Zweck vorrangig nicht auf eine wirtschaftliche Tätigkeit gerichtet ist (z.B. gGmbH) sowie Verbände der Wohlfahrtspflege, kirchliche Organisationen und Kammern.

Anträge können ab sofort – bis zum 23. Mai 2018 – gestellt werden.

Alle Informationen zur Antragstellung finden Sie in der Auslobung oder unter www.gwa-nds.de/auslobung-2018

 Die LAG berät als Servicestelle zu allen inhaltlichen Fragen rund um Ihr Projekt. Sie haben eine Idee? Dann rufen Sie uns an:

Johanna Klatt:              Tel.: 0511 – 12312 769            johanna.klatt@lag-nds.de

Markus Kissling:           Tel.: 0511 – 12312 669           markus.kissling@lag-nds.de

 

Rückfragerunde

Fragen zur Förderung und zur Antragstellung können auch in der Rückfragerunde gestellt werden. Sie findet statt am:

Montag, den 23.04.2018 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr,

NBank Hannover, Günther-Wagner-Allee 12 – 16, 30177 Hannover.

Anmeldung per E-Mail an: anmeldung@nbank.de Stichwort: Rückfragenrunde GWAQM 23.04.2018

Zur Online-Eingabe und zu weiteren Informationen: www.gwa-nds.de

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›