NO LIMITS

Inklusiver Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders» (27. O9)

Wo stoßen Ihre Schüler*innen an Grenzen? Welche Grenzen möchten sie gerne sprengen? Wo testen sie Grenzen aus? - Geschlechter-Grenzen, sportliche Grenzen, Alters-Grenzen, körperliche Grenzen, sprachliche Grenzen oder persönliche Grenzen. Grenzen bei der Handy-Nutzung, beim Streit, beim Zocken oder beim Konsum.

Gibt es feste Grenzen, Regeln, Normen oder Traditionen, an die wir uns halten müssen oder sind Grenzen und Regeln langweilig und sperren uns ein? Welche Grenzen brauchen wir? Welche Grenzen sollten abgeschafft werden? Wir suchen Filme, die Grenzen hinterfragen. Ob Herzschmerz-Drama, Doku, Rap-Video oder Actionstreifen, Animation, Kunstfilm, Musikvideo, Comedy oder Western – wir sind gespannt auf die Ideen Ihrer Klasse.

 

Lernen von und mit Profis: Zum Workshop-Team gehören neben preisgekrönten Filmleuten, Autoren und Medienpädagogen, auch ein Rapper, eine Animationsprofi und ein Experte für „Rollstuhlskating“.

FILMSPASS FÜR ALLE: Mit dem kreativen Wettbewerb für alle Jugendlichen in Niedersachsen wollen wir Klischees knacken und Berührungsängste zwischen Menschen mit und ohne Behinderung abbauen.

Kooperationen-Special: Wenn Sie und Ihre Schüler*innen Zeit und Lust haben, laden wir Sie ein, sich eine Förderschul- / Sprachlern- bzw. eine Regelschulklasse als Partner zu suchen und sich gemeinsam als Team zu bewerben. Um solche inklusiven Partnerschaften anzuregen, haben wir zusätzliche Workshop-Plätze reserviert.

Filmworkshop-Bewerbung: Für die kostenlosen Drehbuch- (Rap-) und Filmworkshops können sich Ihre Schüler*innen mit spannenden Filmideen (maximal fünf) bis 27. September 2019 bewerben.

(Zusätzlich bieten wir Workshops für beteiligte Lehrende direkt nach den Herbstferien an.)

Berlin-Reise zu gewinnen: Mitmachen können Schüler*innen der 7.-10. Jahrgangsstufen, die bis zum

  1. Februar 2020 einen Kurzfilm (max. 5 Minuten) einreichen.

Hauptgewinn: eine Reise nach Berlin und der Besuch des Filmparks Babelsberg. Der Siegerfilm ist nominiert für die Niedersachsen Filmklappe.

Viele hilfreiche Tipps rund um die Ideen-Entwicklung, Film-Dramaturgie und Infos zu einfacher Filmtechnik finden sie auf www.ganz-schoen-anders.org

Mitmachen – so geht´s


  1. Filmideen einreichen und kostenlose Workshops gewinnen.
    Schüler*innen aus den 7.-10. Klassen können sich mit spannenden Ideen zum Thema »No Limits« für die Workshops bewerben. Pro Klasse können maximal fünf Ideen eingereicht werden. Eine Jury wählt die interessantesten Ideen aus und lädt die Filmteams zu den Drehbuch- und Filmworkshops ein.

Einsendeschluss der Filmideen: 27. September 2019.

  1. Drehbuch- und Rapworkshops mit Profis: Ein*e Drehbuchautor*in (ein Rap-Musiker) kommt in Ihre Klasse. Mit deren Unterstützung können Ihre Schüler*innen aus den Filmideen Drehbücher/ einen Raptext entwickeln.
    Dauer: 8-12 Uhr. Ort: Ihre Schule. Termine: nach den Herbstferien, nach Absprache.
  2. Filmworkshops: Spielerisch das Filmhandwerk lernen. In einem eintägigen Workshop lernen die Schüler*innen mit Hilfe von Filmprofis mit Kamera, Stativ, Mikro und Schnittprogramm das Handwerkzeug, um nach dem Workshop ihren Kurzfilm eigenständig fertig stellen zu können. An den Workshops nehmen in der Regel Förder- und Regelschüler*innen teil. Parallel zu den Schülerworkshops bieten wir Weiterbildungen „Filmcoach für Lehrkräfte“ an, dass Sie Ihrer Klasse bei der Fertigstellung der Filme beratend zur Seite stehen können.

Dauer: 9-16 Uhr. Ort: in ihrer Stadt/Region/ ihrer Schule Termine: Ab Anfang November.

Filme drehen und Berlinreise gewinnen: Alle Filmteams, die bis zum 15. Februar 2020 einen Kurzfilm zum Thema »No Limits« einreichen, können eine Berlinreise und den Besuch des Filmparks Babelsberg gewinnen. Ganz wichtig: der Film darf nicht länger als fünf Minuten sein.

Große Filmparty im Astor Grand Cinema Hannover: Die Jury prämiert die zehn besten Kurzfilme bei einer großen Gala am Mi, 25.03.2020 in Hannover. Die Top Ten werden in Kinos, auf YouTube, im Regionalfernsehen und bei unseren Medienpartnern zu sehen sein.

 

Bewerbung und Kontakt:

Das Bewerbungsformular und weitere Infos finden Sie unter www.ganz-schoen-anders.org

sowie unter E-Mail: info@ganz-schoen-anders.org; Tel: 0511-165 80 33 42

www.ganz-schoen-anders.org

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›