NRW: Koalitionsantrag will Zuwendungsrecht vereinfachen

In einem Antrag im Landtag Nordrhein-Westfalen fordern die Fraktionen von FDP und CDU dazu auf, das bisherige Zuwendungsrecht effektiv zu entbürokratisieren.

Die Koalition möchte so beispielsweise die aufwendige Antragstellung vereinfachen sowie bestehende Probleme der Jährlichkeit für Zuwendungsempfänger*innen abbauen. Die Kulturförderung wird dafür als Pilotbereich vorgeschlagen, da gerade dort aufgrund der geringen Höhe der Zuwendungen die Diskrepanz zwischen bürokratischem Aufwand und finanziellem Ertrag besonders hoch sei.

Antrag der Koalition

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›