Nx19 - ein deutschlandweit einzigartiges Projekt

Das Festival Nx19 in der Region Hildesheim ist das Ergebnis eines deutschlandweit einzigartigen Partizipationsprojekts “Was ihr wollt!” für Jugendliche und junge Erwachsene.

 

Die Idee: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 23 Jahren aus der Region Hildesheim können ein Festival unter ihren Bedingungen organisieren. Lediglich zwei Vorgaben standen fest: Elze als Ort und den Sommer 2019 als Zeitraum. Bei allem anderen haben sie völlig freie Hand, bei der Gestaltung, den Themen und die Verfügung über das Budget. Die Selbstorganisation, die Anfrage von Gästen und die komplette Vor- und Nachbereitung und Durchführung des Festivals wird eigenverantwortlich von den Jugendlichen übernommen.

Als inhaltlichen Schwerpunkt des Festivals haben die Jugendlichen die Themen

Nachhaltigkeit / Umwelt- und Klimaschutz sowie die Entwicklung der Region Hildesheim

bestimmt.

Das Projekt, welches hinter dem Festival und gleichzeitig hinter den Teilnehmenden steht, ist „Was ihr wollt!“ des Trägervereins Radio Tonkuhle 105.3. „Was ihr wollt!“ ist bundesweit das einzige Partizipationsprojekt seiner Art. Es soll alle zwei Jahre stattfinden und dementsprechend wird es auch alle zwei Jahre ein neues Festival im Landkreis geben.

Das Projekt „Was ihr wollt!“ wird gefördert von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung aus dem Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung, der Kreisjugendpflege Landkreis Hildesheim, vom Förderprogramm des Landesjugendrings „Generation hoch 3“ des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur LAGS in Niedersachsen, der Klosterkammer Hannover, der Heinrich-Dammann-Stiftung und der Stadt Elze. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://www.wasihrwollt-festival.de/.

 

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›