Regionalkonferenz mit dem Creative Europe Desk KULTUR: „Brüsseler Fördertöpfe für Projekte vor Ort“ // 22.06.2017, Darmstadt

Im Rahmen der Regionalkonferenz „Brüsseler Fördertöpfe für Projekte vor Ort“ in Darmstadt erhalten Kulturschaffende und Akteure aus dem Kreativsektor Einblicke in Fördermöglichkeiten für die Kultur- und Kreativbranche. Im Mittelpunkt der Veranstaltung der Hessischen Staatskanzlei steht das EU-Förderprogramm KREATIVES EUROPA, das aus den Teilbereichen MEDIA und KULTUR besteht. Marje Brütt, Mitarbeiterin des CED KULTUR, der nationalen Kontaktstelle für die Kulturförderung der Europäischen Union, stellt in einem Vortrag das Teilprogramm KULTUR vor, das vor allem darauf ausgerichtet ist, im europäischen Kontext zusammenzuarbeiten, dabei die Professionalisierung der Kulturschaffenden und deren Mobilität zu unterstützen sowie neue Publikumsschichten zu erschließen. Über weitere Fördermöglichkeiten und aktuelle Ausschreibungen, die für hessische Kulturakteure interessant sein können, informiert Ilga Vis vom Enterprise Europe Network Hessen. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft Hessen bei der HA Hessen Agentur GmbH und dem Creative Europe Desk KULTUR und mit freundlicher Unterstützung von EUMETSAT durchgeführt.


Weitere Informationen

Zurück