Seminar in Oldenburg: Datenschutz für Vereine

Datenschutz für Vereine am Donnerstag, den 12. Juli, von 10 - 12.30 Uhr in der Kulturetage in Oldenburg (Oldenburg)

Seit dem 25.05.2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft.Sie soll die umfangreichen Daten der Bürger*innen besser schützen, die z.B. im Rahmen von Datenerhebungen in geschäftlichen Beziehungen, Sozialen Netzwerken, Newslettern, oder auch behördlichen Erfassungen gespeichert und bearbeitet werden.

Neben den großen Datenkonzernen wie Facebook betrifft dies aber auch ganz kleine Vereine, denn jede Organisation verarbeitet Daten.

Wie gehe ich aber nun als Stadtteilzentrum, Verein oder kleine Kultureinrichtung mit dem Thema um? Welche Schritte sind erforderlich um mich gesetzeskonform zu verhalten?

LAGS-Kulturberater Klaus Thorwesten aus Osnabrück wird in einem Vortrag über die Grundlagen der Verordnung informieren, praxisgerechte Lösungen anbieten und die vielfältigen Fragen zur DS-GVO mit den Teilnehmer*innen diskutieren.

Teilnahmebeitrag: 15 Euro

Ort: Kulturetage, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg

Anmeldung bitte an deppe@soziokultur-niedersachsen.de

Zurück

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke. Mehr ›