Strukturierter Dialog zum Thema Soziale Inklusion

Im Ratsarbeitsprogramm für Kultur 2015-2018 haben sich die Mitgliedsstaaten unter anderem darauf geeinigt, den Beitrag von Kultur zur sozialen Inklusion zu priorisieren. Im Rahmen des strukturierten Dialogs, dem themenspezifischen Austausch zwischen der Europäischen Kommission und dem europäischen Kultursektor, ruft Voices of Culture zur Mitwirkung auf. Organisationen aus dem Kultur- und Kreativsektor, die ihren Sitz in einem der 28 EU-Mitgliedstaaten haben und die sich mit Ihrer Expertise zum Thema „Culture for social inclusion – partnering with other sectors“ an der Diskussion mit der Europäischen Kommission beteiligen möchten, können sich bis zum 8. Januar 2018 (12 Uhr MEZ) online bewerben. Die sogenannten Brainstorming Sessions finden am 17./18. April sowie im September 2018 statt. mehr

Zurück