Geförderte Projekte

Was Ihr wollt! – Radio Tonkuhle, Hildesheim

Festivals gibt es viele: Über Musik, Kunst, Handwerk und Spiele. Aber fast immer gelten dabei zwei Grundsätze:

1) Man geht hin und schaut zu, ist aber nicht an der Organisation beteiligt und

2) hat deshalb auch nur die Auswahl unter den Angeboten, die andere machen.

Weiterlesen »

Das Farbenfroh Kulturfestival Kreyenbrück

Ein ganzer Stadtteil macht Kultur: unter diesem Motto hatten sich Menschen aus Kreyenbrück, einem benachteiligten Stadtteil Oldenburgs, und der ganzen Stadt auf den Weg gemacht, um gemeinsam das Farbenfroh Festival auf die Beine zu stellen.

Weiterlesen »

„Was ihr wollt! – Das Festival der Jugendkultur“ Radio Tonkuhle, Hildesheim

Das Besondere hinter den Kulissen ist, dass dieses Festival komplett von Jugendlichen und jungen Erwachsenen organisiert wird. Und auch auf der Veranstaltung an sich sind uns demokratische Werte wie Gewaltfreiheit, Toleranz, Neutralität und Offenheit besonders wichtig.

Weiterlesen »

Fuchsbau Festival - Hitze des Gefechts

Das Konzept eines Festivals wird beim Fuchsbau neu interpretiert: Wir legen den Fokus auf die Gemeinschaft, die während des Festivals entsteht. Menschen aus den unterschiedlichsten kulturellen Kontexten, mit diversen Interessen und Einstellungen kommen hier zusammen und setzen sich mit gesellschaftlichen Themen auseinander.

Weiterlesen »

BABEL: Kunst, Kommunikation, Experiment - Kulturfabrik Löseke; Hildesheim

Wie können wir uns in einer heterogenen Gesellschaft verständigen? Gibt es produktive Missverständnisse? Kann Kommunikation scheitern? Und wenn ja, ist das schlimm?

Weiterlesen »

Einmal Heersum sein - Forum Heersum, Heersum

Einen festen institutionellen Zuschuss gab es in der Vereinsgeschichte bisher noch nie, so dass sich der Verein seit jeher in einer dauerhaften Abhängigkeit von anderen Fördermittelgebern befindet. Wir müssen jedes Jahr aufs Neue für ein erprobtes und erfolgreiches Projektkonzept Projektfördermittel beantragen.

Weiterlesen »

„Riding my Kaffeefahrt“ – Theaterfestival rund um Rulle - Ruller Haus e.V., Wallenhorst Rulle

Ca. 80 Laiendarsteller haben zusammen mit professionellen Künstlerinnen und Künstlern Theaterszenen gespielt, getanzt und gesungen und auf vielfältige Weise wahre Geschichten aus Rulle lebendig werden lassen. Die Besucher begeben sich auf eine ungewöhnliche Reise durch ihren Ort.

Weiterlesen »

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren