Liebelingsstücke- Alte Weberei, Nordhorn

Zum zwanzigsten Jubiläum des Kulturzentrums Alte Weberei veranstaltete der ehemalige Textilstandort das partizipative Ausstellungsprojekt „LIEBLINGSSTÜCKE“. Im Rahmen des Projekts wurde eine Ausstellung erarbeitet, auf der besondere Kleidungsstücke von Menschen aus der Region Nordhorn gezeigt und deren individuelle Geschichten erzählt wurden.

Das Projekt war offen für alle Interessierten, sich inhaltlich und konzeptionell zu beteiligen. Die regelmäßigen Treffen der Projektgruppe fanden unter der Leitung von zwei Theaterpädagoginnen statt. Die Beteiligten beschäftigten sich währen der Treffen mit der Organisation und Logistik der Ausstellung, wobei ein besonderer Fokus auf die Akquise von Exponaten und interessierten Bürger*innen gelegt wurde.

Textilindustrie und das Arbeiten in der Produktion sind auf Grund der städtischen Geschichte Teil des kollektiven Gedächtnisses der Nordhorner*innen. Dies nahm das Kulturzentrum zum Anlass, ein Angebot zu initiieren, in dem Teilnehmende sich mit der Herkunft und Identität ihrer Kleidungsstücke auseinandersetzten. Dieser Prozess wurde dann durch eine Ausstellung für das Publikum sichtbar gemacht.

Ein besonderes Highlight der Ausstellung waren außerdem die zu den Kleidungsstücken gehörenden Lieblingslieder, die Besucher sich an den einzelnen Ausstellungsstücken anhören konnten.

Die Ausstellung wurde zum 20. Geburtstag der Alten Weberei im April 2019 feierlich eröffnet und konnte anschließend acht Wochen lang besucht werden.

Das Projekt wurde von der niedersächsischen Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur gefördert und ist Teil einer Serie von partizipativen Ausstellungsprojekten.

Projektverantwortliche sind das Kulturzentrum Alte Weberei; Die Projektschneiderei unter der Leitung von Tine Bargstedt, der Arbeitskreis Eine Welt e.V unter der Leitung von Lena Schoemaker sowie die Theaterpädagoginnen Hedwig-Hannah Warnek und Camille-Jasmin Connen.

Text: Manuel-Maurice Evers

Foto: Niklas Denneburg

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren