Angebote

Integration in Zeiten von Corona. (Bewerbungen bis zum 15. Februar 2021)

Folgetermine für drei Onlineforen des Bündnisses „Niedersachsen packt an“.

ChanceTanz fördert lokale Projektvorhaben, in denen Kinder und Jugendliche unter professioneller Leitung von Tanzkünstler*innen/Pädagog*innen an einem tänzerisch-kreativen Prozess teilhaben und diesen aktiv mitgestalten. (Ab 01.12.)

Die Stiftung Mitarbeit unterstützt mit ihrer "Starthilfe" neue Initiativen, junge Vereine und kleine lokale Organisationen in ihrer Anfangsphase. (22.02.-31.5.21)

Die Albrecht Landecker Stiftung fördert Projekte zur Stärkung der Demokratie, des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Meinungsfreiheit, gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus.

Für eine offene, vielfältige und solidarische Gesellschaft, für eine lebendige und wehrhafte Demokratie braucht es die Selbstorganisation, Beteiligung und das Engagement der Zivilgesellschaft für die im Grundgesetz verankerten Werte. Vor diesem Hintergrund hat das Landes-Demokratiezentrum mit Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ 2020 in 3 Antragsfristen insgesamt 6 Kleinprojekte, die zivilgesellschaftliches Engagement für eine offene, vielfältige und menschenrechtsorientierte Gesellschaft stärken, gefördert. Auch 2021 wird es voraussichtlich wieder die Möglichkeit geben, Anträge für die Förderung von Kleinprojekten, die sich für demokratisches Engagement einsetzen, zu stellen.

Der Digitalbonus Niedersachsen ist ab dem 1.10. auch für gemeinnützige Vereine bei der NBank verfügbar.

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt legt ihr erstes Förderprogramm auf, um gemeinnützige Organisationen, Engagement und Ehrenamt in der Corona-Pandemie zu unterstützen.

Ab sofort können Planungsmeldungen und Anträge zur Förderung von internationalen Jugend- oder Fachkräftebegegnungen im Bereich der Kulturellen Bildung im Jahr 2021 bei der BKJ eingereicht werden.

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren