Deutscher Kindertheaterpreis 2022 und Deutscher Jugendtheaterpreis 2022

Das Kinder- und Jugendtheaterzentrum führt im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Juryverfahren für den Deutschen Kindertheaterpreis 2022 und den Deutschen Jugendtheaterpreis 2022 durch und nimmt vom 1. September bis zum 1. November 2021 auf ihrer Website online Vorschläge deutschsprachiger Theater und Theaterverlage entgegen.

Vorschlagsberechtigt sind deutschsprachige Theaterverlage und professionelle deutschsprachige Theater. Eigenbewerbungen von Autorinnen und Autoren sind nicht möglich.

Die Vorschläge müssen bis zum 1. November 2021 online eingereicht werden. Ein Vorschlag gilt erst dann als gültig, wenn die gedruckten Bühnenmanuskripte bis zum 10. November 2021 beim KJTZ eingegangen sind.

Vorgeschlagen werden können Stücke von lebenden Autorinnen und Autoren, die in deutscher Sprache geschrieben sind oder in deutscher Übersetzung vorliegen.

Die vorgeschlagenen Stücke müssen zwischen dem 1. November 2019 und dem 31. Oktober 2021 durch einen deutschsprachigen Theaterverlag veröffentlicht oder durch eine professionelle deutschsprachige Bühne zur Uraufführung gebracht worden sein.

Mit dem Vorschlag der Stücke ist das Datum der ersten Veröffentlichung oder der Uraufführung oder der deutschsprachigen Erstaufführung nachzuweisen.

Stücke, die bereits in den Vorjahren für den Deutschen Kindertheaterpreis oder den Deutschen Jugendtheaterpreis vorgeschlagen wurden, können nicht erneut eingereicht werden.

Hier gibt es alle weiteren Informationen.

 

Quelle: Website Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren