Niedersachsen fördert bildende Künstlerinnen und Künstler

Das Land Niedersachsen schreibt für das Jahr 2023 drei Jahresstipendien im Bereich der Bildenden Kunst aus. Diese Förderungen sollen es freiberuflichen Künstlerinnen und Künstler ermöglichen, verstärkt künstlerisch tätig zu sein oder ein künstlerisches Vorhaben zu realisieren. Hierzu werden sie mit bis zu 12.000 Euro für einen Zeitraum bis zu einem Jahr unterstützt. Darüber hinaus besteht für die Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit, ein bis zwei Monate des Förderzeitraums in Worpswede im „Martin-Kausche-Atelier“ zu verbringen.

„Durch die Stipendien gewinnen die Künstlerinnen und Künstler den für ihr kreatives Schaffen wichtigen Freiraum“, so Niedersachsens Kulturminister Björn Thümler. „Unsere Unterstützung ermöglicht ihnen, ihr Talent frei von wirtschaftlichen Zwängen weiter zu entfalten und ihre Arbeiten weiter zu entwickeln. Ihre künstlerischen Impulse und kreativen Vorhaben werden die Attraktivität des Kunst- und Kulturstandorts Niedersachsen unterstreichen.“

Antragsberechtigt sind niedersächsische Künstlerinnen und Künstler. Bewerbungen sind online unter https://www.mwk.niedersachsen.de/online-antragsverfahren bis zum 15.01.2023 sowie in einfacher schriftlicher Fassung an das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur zu richten.

Diese Presseinformation finden Sie auf der Website vom MWK unter: https://www.mwk.niedersachsen.de/216269.html

 

Quelle: MWK Niedersachsen

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren