Starthilfe-Förderung durch die Stiftung Mitarbeit

Die Stiftung Mitarbeit unterstützt mit ihrer "Starthilfe" neue Initiativen, junge Vereine und kleine lokale Organisationen in ihrer Anfangsphase. Wesentlich ist dabei, dass die förderfähigen Aktionen beispielhaft aufzeigen, wie Zusammenschlüsse freiwillig engagierter Menschen das gesellschaftliche Leben mitbestimmen und mitgestalten können. Gefördert werden Vorhaben in den Bereichen Soziales, Politik und Bildung, die auf freiwilligem und ideellem Engagement beruhen und die über geringe eigene finanzielle und personelle Ressourcen verfügen.

Nächste Antragsfristen: 22. Februar und 31. Mai 2021


Weitere Informationen: www.mitarbeit.de/foerderung_projekte/starthilfefoerderung/foerderrichtlinien

 

 

Quelle: Newsletter der Akquisos – ein Service der Bundeszentrale für politische Bildung.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren