Berater*in (m/w/d) in der Migrationsberatung

Ihre Aufgaben

  • Sie vermitteln individuell benötigte Orientierung und Hilfestellung für das neue Lebensumfeld Ihrer Klient*innen
  • Sie unterstützen bedarfsorientiert in aufenthaltsrechtlichen und sozialrechtlichen Fragen
  • Sie leisten sozialpädagogische und psychosoziale Beratung von Migrant*innen/Menschen mit migrationsbiografischen Bezügen und Fluchterfahrungen und geben Hilfestellung bei Problemen im alltäglichen Leben
  • Sie begleiten den Teilhabeverlauf Ihrer Klient*innen im Sinne der Case-Management-Methode.
  • Sie beraten zu Sprach- und anderen Fördermaßnahmen, vermitteln individuell in diese und begleiten Ihre Klient*innen auf Augenhöhe bei ihren Bildungsprozessen und Ihrem Weg in Beruf und Ausbildung
  • Sie arbeiten in kommunalen Netzwerken der Migrations- und sogenannten Integrationsarbeit
  • Sie begleiten und unterstützen bei der Wohnraumsuche und den damit verbundenen Vorgängen

Ihr Profil

  • Sie besitzen einen Hochschulabschluss (Diplom, B.A. oder M.A.) im Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Sie verfügen über erste Kenntnisse in der Migrationsarbeit, im Migrations- und Sozialrecht
  • Sie sind migrationspädagogisch reflektiert, bringen eine diskriminierungssensible, zuschreibungsreflexive und vielfaltsfreundliche Grundhaltung mit, arbeiten team- und ergebnisorientiert, sind kontaktstark und denken und handeln interdisziplinär und bereichsübergreifend
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch wird vorausgesetzt, weitere Kenntnisse von Vorteil)
  • Sie vereinen Gleichstellungs- und Methodenkompetenzen in Ihrer Person und identifizieren sich mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes
  • Sie sind im Besitz eines gültigen PKW-Führerscheins

Wir bieten Ihnen

  • Eine attraktive Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag und weitere, freiwillige Leistungen des Arbeitgebers, auch im Bereich der Gesundheitsprophylaxe
  • Wir unterstützen Sie mit einer Vielzahl hochwertiger Weiterbildungsangebote und in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung
  • Wir bieten Ihnen ein motiviertes Team mit flachen Hierarchien in einem interessanten, verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenfeld mit der Chance, nachhaltig Hilfe zu leisten und Integrationsprozesse zu begleiten

Bewerbungen übersenden Sie bitte per Post oder per Email bis zum 31.10.2020 an:

DRK-Kreisverband Verden

Frau Alina Helms

Lindhooper Str. 20/22 27283

Verden

E-Mail: a.helms@rotkreuz-verden.de

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren