Bildungsreferenten/in (w/m/d) für die Abteilung Freiwilligendienste weltweit Schwerpunkt: Frankreich, Belgien, Niederlande (Teilzeit, 75%)

Zur Unterstützung unseres Teams in Karlsruhe suchen wir baldmöglichst eine/n Bildungsreferenten/in (w/m/d) für die Abteilung Freiwilligendienste weltweit Schwerpunkt: Frankreich, Belgien, Niederlande (Teilzeit, 75%)


Der Verein „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.“ fördert seit 1971 waldorfpädagogische Initiativen weltweit. Im Büro Karlsruhe sind wir seit über 20 Jahren im Bereich Freiwilligendienste tätig und gehören zu den größten Entsendeorganisationen Deutschlands. Im Bereich der Notfallpädagogik sind wir seit 2006 in Kriegs- und Katastrophengebieten aktiv.


Was erwartet Sie?
Mit Ihrem Herz und dem pädagogischen Blick für die biografische Entwicklung junger Menschen in der wichtigen Lebensphase der ersten Jahre der Volljährigkeit begleiten Sie Freiwillige im Auslandseinsatz. Dabei pflegen Sie zugleich die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Einsatzstellen im Ausland, die die Freiwilligen im Rahmen des Internationalen Jugend Freiwilligendienstes (IJFD), des Europäischen Freiwilligendienstes (EVS) oder des französischen Service Civique (SC) aufnehmen. Idealerweise können Sie hier Ihre Erfahrungen von Partner- und Prozessarbeit, besser aber noch die eigene Auslands- oder gar Freiwilligendiensterfahrung mit einbringen.
Neben intensivem Telefon- und E-Mail-Kontakt findet die Begleitung u.a. durch verschiedene Seminare und Workshops sowie durch Reisen statt. Im Karlsruher Büro, eingebettet in ein arbeitsteiliges Team, tragen Sie darüber hinaus durch (Seminar-)Organisation, Dokumentation und Datenpflege eigenverantwortlich zum Gelingen des Freiwilligendienstes bei.


Aufgabenbereiche:

  • Pädagogische Begleitung der Freiwilligen in den Einsatzstellen inklusive Vor- und Nachbereitung
  • Partnerschaftlicher Dialog mit unseren Partnerorganisationen (mit Reisetätigkeit)
  • Seminarplanung, Organisation, Durchführung und Abrechnung (In- und Ausland)
  • Dokumentation und Datenpflege

Voraussetzungen:

  • Vorzugsweise ein für den Tätigkeitsbereich relevantes pädagogisches oder anderes einschlägiges Studium
  • Beratungskompetenz und systemisches Denken
  • Persönlicher Bezug zur Waldorfpädagogik/Anthroposophie
  • Erfahrung und Sicherheit in der Seminar- und Gruppenleitung mittels partizipativer Methoden
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Französisch und Englisch und gerne einer weiteren europäischen Sprache
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit im In- und Ausland (mindestens 2x im Jahr)
  • Auslandserfahrungen (Freiwilligendienst o. ä.)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Einsatzfreude und Begeisterung für die Arbeit mit jungen Erwachsenen
  • Freude am gemeinsamen Dialog und Entwicklung mit unseren Partnern vor Ort
  • Eigene Erfahrungen in waldorfpädagogischen/anthroposophischen Einrichtungen
  • Bereitschaft, sich auf anfallende Notwendigkeiten einzulassen


Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Parzivalstr. 2b
D-76139 Karlsruhe
Tel: +49 (0)721 20111-0
Fax: +49 (0)721 20111-160
mitarbeit@freunde-waldorf.de
www.freunde-waldorf.de

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären Team mit kollegialer Arbeitsatmosphäre
  • Eine Unternehmenskultur, in der es Freude macht, sich mit Kraft und Initiative einzubringen
  • Eine Teilzeittätigkeit mit 30 Stunden/Woche (75%)
  • 6 Wochen Urlaub im Jahr
  • Vergütung nach hauseigener Gehaltsordnung, betriebliche Altersvorsorge

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung zunächst auf 1,5 Jahre befristet mit Aussicht auf Verlängerung.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, richten Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail mit einem Anhang (PDF, max. 5 MB) an mitarbeit@freunde-waldorf.de.
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Rech-Bigot unter der Rufnummer +49 (0)721-20111-145 gerne zur Verfügung.

Quelle: Newsletter Kuwikarrieren der Universität Hildesheim.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren