Das Staatstheater Hannover sucht eine*n Maskenbildner*in für den Bereich Schauspiel

Die Stelle ist in Teilzeit (20,0 Std.) als Mutterschutz/Elternzeitvertretung ausgeschrieben. Es besteht eine Option zur Verlängerung.

Voraussetzung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Maskenbildner*in
  • Berufserfahrung wünschenswert
  • Fundierte Kenntnisse für den Bereich Schauspiel, Damen- und Herrenfach
  • Anpassungsfähigkeit und Sensibilität im Umgang mit den darstellenden Künstlern

Es handelt sich um eine überwiegend künstlerische Tätigkeit. Die Eingruppierung erfolgt in den Normalvertrag (NV) Bühne. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit dem Stichwort -Maske SSH- als ein PDF an bewerbung@staatstheater-hannover.de oder postalisch an „Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH, Personalleitung, Opernplatz 1, 30159 Hannover“. Bewerbungsschluss ist der 20.09.2020. Wenn Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden Ihre Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahren nach den Richtlinien des Datenschutzes vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Hier geht es zur offiziellen Stellenausschreibung.

 

Quelle: Netzseite des Staatstheaters Hannover.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren