Kulturmanager*in in Teilzeit (w/m/d)

Über den Verein:

Der Kulturverein Krawatte e.V. hat in den letzten Jahren die ehemalige Krawattenfabrik in Barsinghausen zu einem soziokulturellen Zentrum umgebaut. Seit der Eröffnung des Kulturzentrums im Oktober 2021 startete unter erschwerten Coronabedingungen nach und nach der Betrieb des Hauses. Die Kunstschule Noa Noa bietet in ihren Werkstätten fast täglich Kurse an. Der Kunstverein Barsinghausen präsentierte bereits erste Ausstellungen und der Kulturverein Krawatte startete mit einem interessanten Veranstaltungsprogramm.
Langfristig geplant ist ein Treffpunkt für alle sozialen Gruppen, für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft, ein Veranstaltungsort für alle kulturellen Sparten; vor allem aber ein Ort kreativer Aktivitäten und Projekte, der niederschwellig und inklusiv zur Teilnahme und Eigeninitiative einlädt. Die Kulturfabrik versteht sich als ein dynamischer Ort zwischen Ausstellung und Werkstatt, der erst durch gemeinschaftliches Arbeiten aller in Zukunft entsteht. Dafür stellt der Kulturverein Krawatte e. V. Räume unterschiedlicher Größe und Ausstattung zur Verfügung, die sowohl kurzzeitig als auch dauerhaft angemietet werden können. Er versteht sich auch als Initiator von Projekten, Kooperationen und bietet Raum für Eigeninitiative, Mitbestimmung und gesellschaftliche Debatten.

Wer sind Sie:

Sie haben ein einschlägiges Studium oder eine Ausbildung absolviert und haben Erfahrungen im Bereich des Kultur- bzw. Veranstaltungsmanagements. Sie besitzen ein hohes Maß an Motivation, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit. Sie lieben neue Herausforderungen und möchten selbstständig arbeiten, so dass Sie Ihre ganze Kreativität, Entscheidungsfreudigkeit und Ihr Verantwortungsbewusstsein einbringen können. Sie bereichern jedes Team durch Ihre Offenheit und Kontaktfreudigkeit.
Sie arbeiten gerne im Kulturbereich, schätzen die Zusammenarbeit mit Künstlern und Kunstvermittlern und können souverän mit Zahlen umgehen. Sie bringen Erfahrungen durch Mitarbeit in Vereinen oder vergleichbaren Institutionen mit. Durch Ihre hohe soziale Kompetenz sind Sie besonders geeignet für die soziokulturelle Arbeit. Sie können Ihre Ideen strukturiert beschreiben und nachvollziehbar vermitteln. Sie haben Kenntnisse in der Anwendung von Office-, und Bildbearbeitungsprogrammen.

Was sind Ihre Aufgaben:

  • Planung, Durchführung und finanzielle Abwicklung von Veranstaltungen und Projekten im Bereich Kultur (z.B. Kleinkunstreihen, Konzerte, Vorträge, Lesungen, Theater und Ausstellungen)
  • Konzeption und Entwicklung kultureller Projekte einschl. entsprechender Förderanträge
  • Kostenkontrolle, Überwachung des Budgets und Personalplanung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmarketing für kulturelle Veranstaltungen und Projekte, sowie Pflege des Internetauftritts
  • Netzwerkentwicklung und –pflege in Barsinghausen, in der Region und darüber hinaus
  • Enge Zusammenarbeit mit einem engagierten ehrenamtlichen Team und den weiteren Nutzern der Kulturfabrik (Kunstschule Noa Noa und Kunstverein Barsinghausen)
  • Mitarbeit an der strategischen und programmatischen Weiterentwicklung des soziokulturellen Zentrums

Die Stelle umfasst 20 Stunden und kann ab dem 01.09.2022 besetzt werden. Es wird daher um frühzeitige Einsendung aussagekräftiger Bewerbungen gebeten per mail an
bewerbung@kulturfabrikkrawatte.de
Nachfragen beantwortet Bärbel Cronau-Kretzschmar Tel: 0173-8683540

 

Quelle: https://www.kulturfabrikkrawatte.de/

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren