Migrationsberater*in (Vollzeit/Teilzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Beratung bei aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen zum Lebensunterhalt, Arbeit, Wohnen etc.
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden, Schulen, Kindertagesstätten, Anträgen und Formularen
  • Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen
  • Vermittlung an andere Fachdienste und Beratungsstellen, Netzwerkarbeit mit relevanten Akteuren in der Migrationsarbeit auf kommunaler und regionaler Ebene

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (B.A./M.A./Diplom) im Bereich Soziale Arbeit, Pädagogik, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeit zum teamorientierten als auch selbstorganisierten Arbeiten
  • Sichere PC-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, wünschenswert wären Kenntnisse in mind. einer beratungsrelevanten Sprache (Englisch, Französisch, Bulgarisch, Rumänisch, Russisch, Arabisch, Kurdisch, Türkisch, Farsi, Dari...)
  • Wünschenswert wären erste Erfahrungen in der Beratungs- und Betreuungsarbeit
  • Identifikation mit den grundsätzlichen Zielen der evangelischen Kirche

Geboten wird:

  • Interessante, abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten und vertrauenswürdigen Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Betriebliche Firmenfitness (Hansefit)
  • Vergütung nach TVöD
  • Möglichkeit einer zusätzlichen Altersvorsorge

Fragen oder Bewerbungen richten Sie bitte an: zentrale@diakonie-doll.de oder Tel.: 04221 98134 10

 

Quelle: Diakonisches Werk Delmenhorst/Oldenburg-Land e.V.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren