Praktikum Kulturbüro

Von 2020-2024 setzt der Verein schloss bröllin e.V. als Träger das Projekt "Kulturland Uecker-Randow verbindet" im Rahmen von TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel (www.trafo-programm.de) um und hat hierfür ein innovatives Kulturlandbüro für die Region Uecker-Randow gegründet. Das Büro hat die Aufgabe, Künstler*innen, kulturelle Initiativen, Vereine, Politik und öffentliche Verwaltungen bei der Stärkung lokaler  Kultur zu beraten, zu vernetzen, bei der Entwicklung und Umsetzung von Kulturprojekten zu unterstützen und den regionalen Kulturreichtum sichtbar(er) zu machen. Schloss bröllin e.V. (www.broellin.de) setzt sich aktiv für die Kunstproduktion, die regionale Vernetzung, die kulturelle Jugendarbeit und das Mitwirken in der regionalen und internationalen Kulturszene ein.

Zur Unterstützung des Kulturlandbüros suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Praktikantin/en.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Veranstaltungsplanung und -vorbereitung für die partizipativen Formate Reisendes Circuszelt und Dorfresidenzen
  • Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei der Koordinierung des Kulturlandbüro-Netzwerkes
  • Unterstützung bei der Konzeption und Weiterentwicklung der Netzwerkarbeit
  • Recherche und Datensammlung zu Gemeinden, Kulturinitiativen und -vereinen, Dritten Orten, ehrenamtlichen Akteuren sowie Kulturschaffenden
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Organisation und Durchführung von Netzwerkveranstaltungen

Ihr Profil:

  • Studium im Bereich Kultur-, Geisteswissenschaften, Kulturmanagement oder an einer Musikhochschule (gültige Immatrikulation, Studium noch nicht abgeschlossen)
  • Kontaktfreude und Feingefühl im Umgang mit Menschen
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und Stressresistenz
  • Interesse an Kunst und Kultur sowie dem Kulturleben in ländlichen Räumen
  • Kreativität
  • Social Media-Affinität (von Vorteil)
  • Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Organisations- und Kommunikationstalent
  • Führerschein Klasse B (und Fahrpraxis)

Geboten wird Ihnen:

  • eine angenehme, lebendige und kollegiale Arbeitsatmosphäre mit Start-up-Mentalität
  • die Möglichkeit, einzelne Arbeitsbereiche selbständig zu betreuen und sich kreativ einzubringen
  • einen Einblick in die Arbeitsweise im Rahmen eines bundesweit beachteten Modellprojekts zur Kultur- und Netzwerkarbeit in ländlichen Räumen
  • eine Vergütung in Höhe von 400,- € pro Monat
  • eine kostenfreie Wohnmöglichkeit auf Schloss Bröllin für die Dauer des Praktikums
Art und Umfang der Stelle:
Die Stelle hat einen Umfang von 40 Wochenstunden (nach Absprache ggfs. weniger) und kann ab sofort angetreten werden.
Der Arbeitsort ist Schloss Bröllin, Bröllin 3, 17309 Fahrenwalde.
Ihre Bewerbung und eventuelle Fragen richten Sie bitte per Mail an David Adler,
 
Die Bewerbungsfrist endet am 28.03.2021.
Hier geht es zur kompletten Stellenanzeige.
 
 
Quelle: Newsletter "Kuwikarrieren" der Universität Hildesheim.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren