Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Sozialarbeit an Schulen

Zum Aufbau der Sozialarbeit an Schulen sucht Stiftung JOB ab dem  1. Januar 2021 unbefristet

eine:n oder zwei
Sozialarbeiter:in oder Sozialpädagog:in (m/w/d)
(20-Std-Teilzeit oder 40-Std-Vollzeit)

Zu den 20 Schulen, an denen wir bereits Sozialarbeit anbieten, kommen ab Januar 2021 die Grundschule Fichtenwalde und das Sally-Bein-Gymnasium Beelitz mit einem Umfang von je 20 Std./Woche hinzu.

Zum Aufbau der Sozialarbeit an diesen beiden Schulen suchen wir entweder einen oder zwei engagierte Berufserfahrene. Es wäre möglich, sich in Teilzeit für eine der Schulen zu entscheiden oder in Vollzeit beide Schulen zu betreuen. Für Berufseinsteiger ist diese Aufgabe ausdrücklich nicht geeignet.

Was wir erwarten:
Als Einzelkämpfer:in wissen Sie, Ihre Selbständigkeit verantwortungsbewusst und professionell zu nutzen, Sie wissen gleichzeitig ein Regionalteam von 17 Kolleg:innen zu schätzen und einer erfahrenen Fachbereichsleiterin zu vertrauen. Für die ersten Schritte steht ein individueller JOB-Pate an Ihrer Seite.

Sie bringen sich als offene und freundliche Persönlichkeit ein und sind dabei stets rollenklar. Sie behalten in Krisen- und Konfliktsituationen den Überblick und bewahren die Ruhe. Für die Beratungstätigkeit, die den größten Teil der Aufgabe ausmachen wird, bringen Sie praxiserprobte und vielfältige Kompetenz mit und können sich spontan auf unterschiedlichste Gesprächspartner einstellen. Auch das Arbeiten mit Gruppen und das Umsetzen präventiver Projekte – sei es im Rahmen der Schule oder im Rahmen des Trägers – weckt Ihre sozialpädagogische Kreativität.

Wir erwarten ein positives Weltbild, Interesse an den Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen und Familien, dazu Methoden-Flexibilität, Team- und Kritikfähigkeit sowie Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Ein abgeschlossenes (sozial)-pädagogisches (Fach)-Hochschulstudium sowie Erfahrungen im Arbeitsfeld Schule und explizit in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen setzen wir ausdrücklich voraus. Quereinsteiger mit diesen Voraussetzungen dürfen sich gern angesprochen fühlen. Die Teilzeit-Variante mit 20 Std/Wo ist besonders für Rückkehrer aus der Elternzeit geeignet. Fundierte PC-Kenntnisse sind erforderlich. Ein Führerschein ist nicht nötig.

Weitere Informationen zu der Stelle:
Die Arbeitszeit ist von den Anforderungen der Schulen abhängig und – auch für die Teilzeit-Variante – überwiegend regelmäßig von Montag bis Freitag verteilt.

Die Vergütung nach dem Paritätischen Tarifvertrag Land Brandenburg beträgt bei entsprechender Qualifikation bei 20-Std-Teilzeit mtl. 1.475 EUR brutto und bei 40-Std-Vollzeit mtl. 2.950 EUR brutto; Berufserfahrung kann zusätzlich berücksichtigt werden. Eine Jahressonderzahlung in Höhe von 65 % eines Monatsgehalts kommt im November hinzu.

Wir bieten darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, regelmäßige Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Zuschüsse zur betrieblichen Altersversorgung u.a. mehr.

Die Sozialarbeit an Schulen ist eines der verschiedenen Felder, auf denen wir uns unter dem Dach der Stiftung JOB mit insgesamt ca. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Landkreis Potsdam-Mittelmark und in der Stadt Potsdam als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe engagieren (www.stiftung-job.de).

Ihre Bewerbung:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis 6. September 2020 als pdf-Datei nur per E-Mail an jobs@stiftung-job.de und geben Sie Ihre Präferenz an: Vollzeit beide Schulen / Teilzeit Grundschule / Teilzeit Gymnasium.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am Mittwoch, 9. September 2020, am Nachmittag statt.

Ihre Daten werden allein zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens gespeichert und anschließend gelöscht. Reisekosten für Vorstellungsgespräche können wir leider nicht erstatten.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung als Betreff an:
socialnet Stellenmarkt, Anzeige 20620: Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (w/m/d) für Sozialarbeit an Schulen

 

Quelle: Newsletter des social.net Stellenmarkt.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren