Jobs

Der Hamburger JUMBO Verlag veröffentlicht seit 30 Jahren hochwertige und spannende Hörbücher für Kinder. Nun sucht der Verlag eine*n Mitarbeiter*in in der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d).

Die Hainhölzer Kulturgemeinschaft e.V. sucht eine*n Sozialpädagog*in oder Kulturpädagog*in (w/m/d) ab 15.03.2022.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt innerhalb des bundesweiten Aktionsprogramms das Förderprogramm "AUF!leben – Zukunft ist jetzt" um. Im Themenschwerpunkt Demokratie & Teilhabe sollen gezielt junge Menschen dabei unterstützt werden, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen, indem sie eigene Projekte auf die Beine stellen. Für dieses Vorhaben sucht die DKJS 13 Jugendbegleiter*innen (Frist 26.01.22).

Im Oktober hat der Fuchsbau mit der Planung des Fuchsbau Festivals 2022 begonnen. Für die Konzeptionalisierung, Planung und Durchführung dieses Projektes sucht das Team nun Menschen, die Lust haben Teil des (größtenteils ehrenamtlichen) Kollektivs zu werden.

Im Asyl e. V. in Hildeseim wird in Vorbereitung für die Nachfolge des langjährigen, altersbedingt ausscheidenden Stelleninhabers eine/n Berater*in (m/w/d) mit ausgewiesener Geschäftsführungs- und Leitungskompetenz zum 01.02.2022, spätestens zum 01.07.2022 gesucht (Frist: 28.02.22).

KlubNetz, der Verband der niedersächsischen Konzertkulturschaffenden e.V. sucht eine*n Mitarbeiter*in für Medien und Kommunikation (m/w/d). Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst auf ein Jahr befristet) Minijob 450 € / 30 Std. im Monat (Aufstockung und/oder Honorarbasis sind möglich).

Die SOLWODI-Fachberatungsstelle Osnabrück sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin - oder vergleichbare Qualifikation - in Teilzeit (35 Stunden/Woche).

Das Best OFF Festival Freier Theater der Stiftung Niedersachsen sucht Assistenzkräfte (m/w/d)  für die Durchführung vom 02. Bis 08. Mai 2022 (Bewerbungsfrist: 23. Januar 2022).

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen Mitte gGmbH sucht zur Verstärkung des Projektes „Faire Integration“ am Standort Lüneburg zum 01.01.2022 eine*n Berater*in/ Bildungskoordinator *in.

Das Institut für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg sucht für das Projekt „Geschichtomat“ ab Januar 2022 Kulturvermittler*innen auf Honorarbasis.

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren