Ausstellung "Love without Borders"

Die Kunstwerke faszinieren mit ihrer bemerkenswerten Diversität, welche die außergewöhnliche Lebenswelt der Geflüchteten widerspiegelt. Die Ausstellung ermöglicht einen Einblick in die Lebenswelt geflüchteter Menschen und schafft ein Bewusstsein für ihre Situation. Wir geben ihrer Kunst einen Raum, damit sie die Anerkennung und Aufmerksamkeit bekommen, die Künstler*innen verdienen. Eine dokumentarische Arbeit, bestehend aus videografischen Interviews, begleitet auf dem Weg durch die Ausstellung und gewährt einen vertiefenden Einblick in die Leben der Kunstschaffenden. Wer steckt hinter den Werken? Was sind ihre Geschichten?

​Zusätzlich wird im kleinen Raum neben der Kunsthalle die Foto-Ausstellung "Angst. Flucht. Traum. Sehnsucht." von der in Eritrea geborenen Künstlerin Frehiwet Negasi-Wache gezeigt.

Hier gibt es alle weiteren Informationen zur Ausstellung.

 

 

Quelle: Kulturzentrum Faust Hannover

Bild: https://www.lovewithoutbordershannover.com/

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren