Bilder für die Region – Landkreis Göttingen

Die Dokumentation "Bilder für die Region" gibt einen umfassenden Überblick über Veranstaltungsorte im gesamten Landkreis Göttingen. Sie wurde im mehreren Abschnitten im Auftrag der Lokalen LEADER Aktionsgruppe der LAG Göttinger Land (erstmals 2005) und der LAG Region Osterode am Harz (2018/19) erstellt. Bei den Recherchen wurde ein besonderer Schwerpunkt auf kulturhistorisch und atmosphärisch herausragende sowie regionaltypische Stätten gelegt. In der aktualisierten Zusammenstellung (Stand Dezember 2020) wurden alle früheren Dokumentationen seit 2005 fortgeschrieben, ergänzt bzw. Eintragungen zu zahlreichen Veranstaltungsorten überarbeitet.

Seit über 15 Jahren wird diese Dokumentation genutzt u.a. für die Auswahl von Spiel- und Veranstaltungsorten für das Festival Kultur im Kreis und die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen und andere Veranstaltungsreihen. Hier geht es zur Dokumentation.

Die Dokumentation finden Sie auch auf der Webseite des Landkreises Göttingen unter www.landkreisgoettingen.de/Veranstaltungsorte

Im Rahmen des LEADER-Projekts „Bilder für die Region“ werden für die Öffentlichkeitsarbeit der Kulturveranstalter, der einzelnen Gemeinden und deren Tourismuspartner sowie für die regionalen Kulturvereine neue hochauflösende Fotos kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Künstler*innen und Kulturinitiativen suchen nach Veranstaltungsorten im gesamten Landkreis Göttingen. Mit diesen Angaben und Fotos fällt es auch Veranstaltern von Kulturangeboten leichter geeignete besondere Orte zu finden und schnell die zuständigen Ansprechpartner*innen dieser Veranstaltungsräume (Stand Dezember 20202) ausfindig zu machen. Ziel ist es, das vielseitige Konzert-, Theater- und Ausstellungsangebot in den Städten und Gemeinden im Landkreis Göttingen noch attraktiver gestalten zu können und bekannter zu machen.

Aufbauend auf „Bilder für die Region“ erstellt der Landschaftsverband Südniedersachsen zur Zeit ein Inventar der Veranstaltungsorte in Südniedersachsen, das später in kulturis integriert werden soll. Dort werden professionelle Fotos und zentrale Daten der Veranstaltungsorte wie Bestuhlung, Ausstattung, Barrierefreiheit etc. abrufbar sein.

 

Quelle: Newsletter des Landschaftsverbandes Südniedersachsen.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren