Kulturzentrum Faust – Programm im Dezember

In seiner Ausrichtung unternimmt das Projekt damit das Experiment, den kalifornischen Innovationsgeist, die Mentalität seiner Bevölkerung in Bezug auf Internationalität, Offenheit und Ideenreichtum nach Hannover zu bringen und das Potential der auf Zukunft und Utopie ausgerichteten künstlerischen Interventionen unter Einbeziehung digitaler Technologien im Diskurs zu erschließen. Ebenso wichtig ist hierbei die Strategie der Netzwerkbildung zwischen den Partner*innen zur Errichtung einer gemeinsamen künstlerischen Plattform ganz im Beuysschen Sinne einer Sozialen Plastik.

Die technische Umsetzung wird ermöglicht durch die Organisation nettnett, die einen Radiosender betreibt, und vor Ort durch Kooperation mit dem hauseigenen Faust-TV-Team. Sie erfolgt mittels Live-Stream und Live-Feedback mit unterschiedlichen Formaten wie audiovisuellen Installationen, Hologrammen, Live-Performances, Podcasts und VJ–Events.

Beteiligte Künstler*innen:
Natalie Deseke (Hannover), Nathaniel Eras (USA), Derek Holguin (USA), Haydee Jimenez (Mexiko), Marjam Oskoui (Hannover), Benjamin Petersen (Hannover) und Klaus vom Bruch (Berlin)

Ausstellungsdauer:
Sonntag, 21. November, bis Sonntag, 19. Dezember 2021
Vernissage: Samstag, 20. November, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Do und Fr 16-20 Uhr, Sa und So 14-18 Uhr
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt: 3 Euro

Kuration: Marjam Oskoui und Harro Schmidt

Hier gibt es alle weiteren Informationen zur Ausstellung und hier gibt es das komplette Programm der Faust für den Dezember.

 

Quelle: Kulturzentrum Faust

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren