Konzerte per Livestream

Das Team der Lagerhalle hat sich nach der Verkündung des „harten Lockdowns“ die Frage gestellt, ob sie die geplanten und angekündigten Streaming-Angebote realisieren sollen. Dabei sind sie zu dem Entschluss gekommen, dass es ihnen wichtig ist, Kultur mit Menschen zu machen und Kultur zu Menschen zu bringen, denn „Kultur ist ein Überlebensmittel“. Und da geht es ihnen nicht nur um Gelder und Gagen (die gerade für Soloselbstständige wichtig sind), sondern ebenfalls um das psychische Wohl der Kulturschaffenden UND Kulturkonsument:innen sowie darum, Kultur zu erhalten. Unter den Voraussetzungen, wie sie in der Lagerhalle vorzufinden sind (viel Platz mit wenig Beteiligten im Saal, gute Lüftungsanlage mit Aussenluftzufuhr, Einhaltung der AHA-Regeln, lückenlose Kontakterfassung), ist es ihnen möglich, ein kulturelles Angebot zu schaffen. In einer Risikoabwägung glaubt das Team der Lagerhalle, das diese Streaming-Angebote für die aktiv Beteiligten so gut wie kein Risiko beinhalten und finden daher deren Durchführung verantwortbar. Stay at home & enjoy!

Daher wird die Lagerhalle weiter montags ab 20.00 Uhr für ca. 60 Minuten die so beliebte Blue Monday Jam streamen:

Es spielt nur die Hausband mit vier Musikern:

Kai Strauss – GT, VOC · Chris Rannenberg – PIA, VOC · Udo Hartmann – BS · Alex Lex – DR

Gestreamt wird aus ihrem großen Saal ohne Publikum. Zum einen erhalten somit zumindest einige wenige Musiker die Gelegenheit, zu spielen und Gagen zu kreieren. Zum anderen müssen alle Fans der Blue Monday Jam auch während des verlängerten “Lockdown” montags nicht auf den Blues verzichten.

Auch andere Konzerte werden von der Lagerhalle per Livestream angeboten. Dafür einfach regelmäßig auf der Netzseite der Lagerhalle schauen und informiert bleiben.

Hier gibt es alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung.

 

 

Quelle: Netzseite der Lagerhalle.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren