Onlinevoting für den Kurzfilm-Publikumspreis beim 51. Jugendwettbewerb

In den nächsten Wochen und Monaten werden Jurys auf Orts- und Landesebene allein in Deutschland hunderttausende eingereichte Bilder, Filme und Quizlösungen zum 51. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ sichten. Mehr als 350 Beiträge wurden in der Kategorie Kurzfilm über das Videoportal www.jugendcreativ-video.de eingereicht – darunter Animationsfilme, Dokumentationen, Zeichentrick- und Spielfilme zum Wettbewerbsthema „Bau dir deine Welt!“. Hier ist jetzt auch die Meinung des Publikums gefragt: Noch bis zum 25. April 2021 können alle Interessierten für ihren Lieblingsfilm abstimmen.

Dabei sollten für eine faire Bewertung neben dem persönlichen Geschmack auch handwerkliche und ästhetische Kriterien wie Inhalt, Gestaltung, Originalität und Dramaturgie bewertet werden. Informationen zur Bewertung der Filme, zu den Jurykriterien und zum Voting gibt es auf dem Videoportal im Bereich „Mitmachen/So wird bewertet“. Der Gewinnerfilm des Votings wird Ende April 2021 auf dem Portal bekannt gegeben und mit einem Gutschein für Videotechnik im Wert von 300 Euro ausgezeichnet. Die sechs besten Filme Deutschlands werden am 17. Juni 2021 von der aus Filmexperten bestehenden Bundesjury ausgewählt.

Mit international mehr als 650.000 Wettbewerbsbeiträgen pro Jahr – davon rund 540.000 Beiträge aus Deutschland – ist „jugend creativ“ der weltweit größte Jugendwettbewerb seiner Art mit einem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde im Jahr 1993. Seit über 50 Jahren inspiriert er Kinder und Jugendliche zur kreativen Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten, jährlich wechselnden Themen. Mit seinem länderübergreifenden Ansatz unterstützt der Jugendwettbewerb auch den europäischen Gedanken und das Miteinander.

Hier gibt es alle weiteren Informationen zum Voting.

 

Quelle: Newsletter Junge Filmszene vom Bundesverband Jugend und Film

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren