Politik & Kultur 01-02/2019

Heimat – Identität, Kulturgut aus kolonialen Kontexten, Geschlechtergerechtigkeit im Jazz, Kultureinrichtungen gegen Rechts „Die Vielen“, Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag u.v.m.

Themen der Ausgabe:

  • Heimat – Identität
    Zwischen Orten, Traditionen und Politik: Was bedeutet Heimat für uns? Wie beeinflusst sie uns – gestern, heute und morgen?
  • Koloniales Erbe
    To-dos: Wie wird mit Kulturgut aus kolonialen Kontexten verfahren? Was ist für die Eröffnung des Humboldt Forums im Herbst 2019 noch zu tun?
  • Frauen im Jazz
    Zukunftsmusik: Die Union Deutscher Jazzmusiker bemüht sich um Gleichstellung im Jazz. Wie kann dies gelingen?
  • Wir sind Viele
    Macht der Verein „Die Vielen“ Sinn?: Pro und Kontra zum Zusammenschluss deutscher Kultureinrichtungen gegen Rechts
  • Rundfunkbeitrag
    17,50 Euro: Wie lang bleibt der Rundfunkbeitrag noch stabil? Wie kann die Finanzierung künftig aussehen?

Der Leitartikel zum Thema „Verortung in Raum und Zeit: Heimat wird in vielen Formen erlebt und tradiert“ stammt von Aleida Assmann, Literatur- und Kulturwissenschaftlerin sowie Preisträgerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels.

Weitere Themen: Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen, Arbeits- und sozialrechtliche Beratung für Kulturschaffende, Spezialbibliothek: Sammlung Modebild – Lipperheidesche Kostümbibliothek, Migrantentagebuch, Kulturpolitik in Ungarn, Kulturhauptstadt 2019 Matera, Hochschulen in Vietnam, Kunstförderung im Libanon, Gurlitt-Ausstellung, Podcats u.v.m.

Außerdem liegt der Ausgabe die Beilage „Arbeits Markt Kultur No. 4 Weiterbildung“ bei.

Die Januar/Februar 2019-Ausgabe von Politik & Kultur steht für die Presse bereits heute hier vorab im Internet als pdf-Datei zum Herunterladen bereit.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren