Projekt "Stille Post"

Anmelden kann man sich per E-Mail unter info@tpz-hildesheim.de oder WhatsApp-Nachricht an 0174 / 8218771.
Kinder und Jugendliche können auch einzelne Aufgaben wahrnehmen.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vom 27. März bis 9. April erreicht die Teilnehmer*innen jeden Tag eine Aufgabe: Ein Fenster dekorieren, sich vor einem Graffiti in der Nordstadt im passenden Outfit fotografieren, über einen Gartenzaun Theater spielen. Die Ergebnisse werden am Ende in einer Ausstellung am Ottoplatz präsentiert und in einer filmischen Dokumentation zusammengefasst.

„Stille Post“ soll Kinder in Zeiten unregelmäßigen Schulbetriebs unterstützen und spielerisch Sprachkompetenzen stärken. Deshalb leiten mit Bahare Khosravan, Inge Schäkel und Magdalena Zamaro drei Theaterpädagog*innen das Projekt, die mit Farsi, Deutsch und Polnisch drei Muttersprachen mitbringen.

Hier gibt es alle weiteren Informationen zur Veranstaltung.

 

Quelle: Newsletter TPZ Hildesheim.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren