Unsere Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Niedersachsen zu verbessern. Wir unterstützen Kulturschaffende aller Sparten mit Beratung zu allen Fragen des Kulturmanagements. Auch zur Existenzsicherung in der Corona-Krise.

News

Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim (TPZ) lädt im Sommer zu zwei Lesungen ein. Unter dem Motto „Ich bin ich. Wirklich?“ haben sich unterschiedliche Generationen mit eigenen und fremden Erwartungen auseinandergesetzt. Die gesammelten Geschichten werden am 12. Juli und 10. August präsentiert.

kik.kunst in kontakt lädt am 10. Juli zum Open Air Wandelkonzert zu Insekten, Natur und Klang mit dem "ensemble megaphon" auf dem kik.kunstareal in Hannover ein.

Die steigenden Energiekosten belasten öffentliche und öffentlich-geförderte Kultureinrichtungen und -institutionen erheblich. Der Deutsche Kulturrat fordert Bund, Länder und Kommunen zur Unterstützung auf.

weitere News

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

weitere Termine

Jobs

Kampnagel aus Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in (w/m/d) für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Vollzeit (Bewerbungsfrist: 20.07.22).

Die Lawaetz-Stiftung mit Sitz in Hamburg sucht ab sofort eine*n Mitarbeiter*in für Projektmanagement- und Controllingaufgaben im Projekt Jugend Aktiv mit mindestens 30 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2024 mit der Option auf Verlängerung (Bewerbungsfrist: 20.07.22).

Für die Begleitung und Unterstützung ehrenamtlich Engagierter im Schwerpunktbereich Flüchtlings- und Migrationsarbeit sucht das Diakonische Werk der EV.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen/Luhe baldmöglichst eine neue Mitarbeiterin/ einen neuen Mitarbeiter (Dipl. Pädagogen/ Dipl. Sozialarbeiter, BA Sozialarbeit Uni/FH/BA w/m/d), 19,5 Wochenstunden zunächst befristet bis zum 31.12.2023 (Bewerbungsfrist: 20.07.2022).

weitere Jobs

Angebote

Die Stadt Osnabrück hat einen Fördermittel-Ratgeber für Einrichtungen, Vereine und Initiativen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück herausgegeben, der Hilfestellung dabei bietet, für Projekte einen passenden Kooperationspartner oder finanzielle Mittel zu finden.

In der neuen Qualifizierung der BKJ „kreativ_transformativ“ erfahren Akteur*innen aus der Kultur und der Kulturellen Bildung in sechs Modulen praxisnah wie unter Nutzung des Bildungsansatzes des Globalen Lernens die Kulturelle Bildung einen wichtigen Beitrag zu einem klima- und ressourcenbewussten Umdenken sowie zu einem Diskurs über globale Gerechtigkeit leisten kann. Sie eignen sich relevantes Wissen an und erproben Möglichkeiten, dieses in ihrer kulturellen Bildungsarbeit anzuwenden (Frist: 15.08.22).

Eure Ehrenamtlichen brauchen in dieser Zeit eine extra Portion Anerkennung? Ihr habt eine gute Idee, um mehr Ehrenamtliche für eure Initiative zu gewinnen? Ihr wollt endlich diese Fortbildung machen und eure Vereinsarbeit auf sichere Füße stellen? Dazu braucht ihr nicht viel, aber ganz ohne Geld geht es auch nicht? Die Deutsche Stiftung Ehrenamt und Engagement hilft weiter. Anträge sind fortlaufend möglich.

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren