Termine

Das Seminar zur Sicherheit von/bei Veranstaltungen in soziokulturellen Zentren durch den Bundesverband Soziokultur hat nun die neuen Termine für 2022 veröffentlicht.

Das Qualifizierungsangebot des Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention (KompRex) legt den Fokus auf Wissensvermittlung und die Bündelung von Erfahrungen und richtet sich an Fachkräfte, die in ihrem Arbeitsfeld vor Herausforderungen im Kontext Rechtsextremismus stehen und sich zum Stand der Fachdebatten, zu Anknüpfungspunkten und Strategien fit machen wollen.

Die Fit for Politics - Workshops der Stiftung Leben & Umwelt richten sich an Ehren- und Hauptamtliche in Politik, Vereinen und Verbänden, sowie alle zivilgesellschaftlich engagierte Menschen. Die Workshop-Reihe startet ab dem 2. April mit dem Seminar "Nachhaltigkeitsbezogene Öffentlichkeitsarbeit" in Hannover.

Im Rahmen des Hackathon suchen die Teams Ideen für eine bessere Aufklärung über Antisemitismus und erarbeiten Lösungen für eine bessere Ahndung von antisemitischen Äußerungen und Handlungen. Ein Angebot der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung.

Die Blaue Zone lädt ein zum Sommercamp! Am 05. August beginnt das Sommercamp und geht bist zum 14. August 2022.

Im Workshop informiert das Team Faire Integration Niedersachsen zu den wichtigsten Bestimmungen im Arbeitsverhältnis (Arbeitsvertrag, Lohn, Arbeitszeiten, Kündigung u.v.m.) und beantwortet Fragen hierzu. Der Workshop richtet sich an Menschen aus Nicht-EU-Ländern und wird auf Deutsch durchgeführt, es können aber auch Fragen auf Englisch gestellt werden.

Zusammen mit Simone Dede Ayivi und Hollow Skai, soll gemeinsam diskutiert werden, welche Bedeutung „autonome“ Zentren für die Kultur haben und wir wollen besprechen, welche
Bedeutung die Kultur für die Zentren hat. Die Veranstaltung findet in Hannover statt.

BDP Niedersachsen bietet Ende August ein politisches Sommercamp für junge Leute zwischen 16 und 23 Jahren an. 5 Tage lang wird hier gemeinsam #gecampt #vernetzt #Politik gemacht #diskutiert #Natur genossen #gekocht #gefeiert.

Ein Angebot nicht nur für diejenigen, die neu in einen Vorstand gewählt werden - ein Angebot auch für „ältere Hasen“ in neuen Situationen oder wenn die Arbeit einfach zu viel wird.

kargah organisiert gemeinsam mit dem Love without borders-Kollektiv aus Griechenland einen internationalen Künstler:innenaustausch. Vom 26. August bis zum 2. September findet in Hannover das Fest der Vielfalt statt. Teil des Festival ist ein fünftägiger Künstler:innen Austausch mit dem Thema "My Art, my expression and it's background", welcher überwiegend abends stattfindet.

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren