Arbeitsplatz Museum: Der Aspekt Behinderung in Ehrenamt, Freiberuflichkeit und Angestelltenverhältnis

Welche Rahmenbedingungen und Maßnahmen braucht es, um die Berufsperspektiven von Menschen mit Behinderung an der Institution Museum chancengleich zu gestalten? Über diese Fragen möchten kubia-Mitarbeiterin Annette Ziegert und die Museumsberaterin Annalena Knors (Corporate Inclusion) mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nordrhein-westfälischer Museen sprechen. Grundlage der Auseinandersetzung sind konkrete Beispiele aus dem Kunstmuseum Bonn, dem Kunstmuseum Gelsenkirchen und dem LVR-Landesmuseum Bonn.

Eine Veranstaltung im Rahmen der kubia-Reihe "Von Kunst aus."

Kurze Fakten auf einen Blick:

  • Wann: 10.12.2020
  • Art: Online-Veranstaltung
  • Uhrzeit: 10.00 – 12.30 Uhr
  • Die Teilnahme ist kostenfrei.
  • Anmeldung erforderlich bis zum 02.12.2020 bei Annette Ziegert, ziegert@ibk-kubia.de
  • Barrierefreiheit: Die Veranstaltung wir durch DGS-Dolmetscherinnen unterstützt.

Hier geht es zur offiziellen Veranstaltungsseite.

 

Quelle: Netzseite von kubia – Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion. https://ibk-kubia.de/

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren