Gewaltfrei kommunizieren: Verständigung mit Herz und Verstand – Schnupperkurs für EinsteigerInnen

Wenn andere Menschen etwas tun, was uns nicht gefällt, möchten wir oft, dass sie ihr Verhalten ändern. Häufig versuchen wir dies zu erreichen durch Bewertungen, Vorwürfe, Ermahnungen, Beschämen usw. Doch so mag unser Gegenüber in der Regel nicht mit uns kooperieren und unsere Wünsche erfüllen.

Wie können wir diese Kommunikation erfolgreicher gestalten und zugleich unsere Bedürfnisse besser erfüllen? Indem wir die Qualität und die innere Bereitschaft zur Kooperation fördern und unsere Aufmerksamkeit verschieben: weg von unseren Bewertungen (Was macht die andere Person falsch?) – hin zu unseren Werten (Was ist uns wirklich wichtig?).

Die „Gewaltfreie Kommunikation“ ist ein leicht verständliches Werkzeug auf dem Weg, eine solche Haltung zu lernen, einzuüben und glaubhaft zu vermitteln. In diesem Schnupperkurs können sich die Teilnehmenden die Grundkenntnisse aneignen und die Wirksamkeit erfahren.

Weitere Informationen auf der Homepage des Veranstalters.

Zielgruppe:

Interessierte

ReferentInnen:

Monika Best, Ulrike Baumann

Termin:

23.10.2020 (Fr.) bis 25.10.2020 (So.)

 

Genaue Uhrzeiten bitte beim Veranstalter erfragen.

Veranstaltungsort:

Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn

Teilnahmegebühr:

EUR 260,-

Anmeldung:

Ev. Bildungszentrum Ostfriesland Potshausen
Frau Edda Smidt
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn
Telefon: 04957 / 92 88 25
E-Mail: smidt@potshausen.de

Landkreis Leer

Quelle: Newsletter des FreiwilligenServer Niedersachsen

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren